Paris – das imperiale Finale

Heute Abend haben die Strapazen der 100. Tour de France ihr Ende. Chris Froome und seine 169 verbliebenen Kollegen werden mit einer bombastischen Jubelfahrt nach Paris belohnt.

Das Feld der Tour de France passiert den Eiffelturm.

Bildlegende: Fast am Ziel Das Feld der Tour de France passiert den Eiffelturm. Keystone

Gross war die Sehnsucht in den letzten Tagen nach dem Zielort Paris. Der Franzose Julien Simon glaubte am Samstag vom Etappenziel in Annecy-Semnoz aus bereits den Eiffelturm zu sehen. Und Mark Cavendish, der sich einmal mehr über unzählige Berge und Pässe gekämpft hat, fragte sich, warum dieses Paris immer noch so weit weg sei, wenn doch nur noch 125 Kilometer zu fahren seien.

Nummer 5 für Cavendish?

Cavendish hat auch diese 125 Kilometer mittlerweile hinter sich und könnte am Sonntagabend auf den Champs Elysées für einen weiteren britischen Triumph sorgen. Der Sprinter von der Isle of Man hat die letzten vier Ankünfte in Paris für sich entschieden und gilt auch beim Finale der 100. Tour de France als grosser Favorit.

Bevor es jedoch zum finalen Sprint kommt, dürfen die Fahrer einen Parcours absolvieren, der perfekt zum Abschluss der Jubiläums-Tour passt. Los geht es um 17.45 Uhr in Versailles, wo zunächst 10 Kilometer im königlichen Schlosspark auf dem Programm stehen.

Video «Tour de France: Die 21. Etappe nach Paris» abspielen

Tour de France: Die 21. Etappe nach Paris

0:28 min, vom 21.7.2013

Grosses Finale rund um den Arc de Triomphe

Via zwei Alibi-Bergpreise und dem Denkmal von Jacques Anquetil rollt das Feld anschliessend Richtung Paris. Entlang der Seine geht es in der einsetzenden Dämmerung zum Eiffelturm und durch den Hof des Louvre auf die Champs Elysées, wo ab zirka 20.00 Uhr 10 Runden auf dem Programm stehen.

Auch hier hat die 100. Tour de France noch eine letzte Überraschug bereit: Statt wie bisher vor dem Arc de Triomphe zu wenden, umkreisen die Fahrer das Wahrzeichen. Ein letztes Mal kurz nach 21.30 Uhr – danach folgt unter Flutlicht die Ankunft.

TV-Hinweis

TV-Hinweis

SRF zwei zeigt die Schlussetappe der 100. Tour de France ab 19.30 Uhr live. Sie können die Fahrt Richtung Paris auch im LiveCenter mitverfolgen.