Zum Inhalt springen
Inhalt

Rad Philippe Gilbert gewinnt das Gold Race

Der Belgier Philippe Gilbert aus dem Schweizer BMC-Team hat das Gold Race für sich entschieden.

Legende: Video Die Entscheidung am Gold Race abspielen. Laufzeit 03:51 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 20.04.2014.

Ex-Weltmeister Philippe Gilbert setzte sich zu Beginn des Schlussaufstiegs am Cauberg von der Konkurrenz ab und rettete seinen knappen Vorsprung nach 251 Kilometern ins Ziel.

Die Ränge 2 und 3 hinter Gilbert belegten Landsmann Jelle Vanendert und der Australier Simon Gerrans.

Für den 31-jährigen Gilbert war es der dritte Sieg beim Klassiker in den Niederlanden nach 2010 und 2011. Seinen WM-Titel hatte er im Herbst 2012 auf der gleichen Schlussstrecke erobert.

Nur Hollenstein und Lang im Ziel

Aus dem Schweizer Lager erreichten einzig Reto Hollenstein und Pirmin Lang das Ziel, beide verloren 10 Minuten auf Gilbert. Michael Albasini und Michael Schär gaben das Rennen auf, Fabian Cancellara war nicht am Start.