Zum Inhalt springen

Rad Quintana gewinnt das Zeitfahren

Nairo Quintana hat das Zeitfahren des Giro d'Italia von Bassano del Grappa nach Cima Grappa für sich entschieden. Damit baute der Kolumbianer seinen Vorsprung im Gesamtklassement weiter aus.

Legende: Video Giro d'Italia abspielen. Laufzeit 00:20 Minuten.
Aus sportlive vom 30.05.2014.

Nairo Quintana distanzierte seine Verfolger im knapp 27 km langen Kampf gegen die Uhr um 17 Sekunden und mehr. Der Italiener Fabio Aru belegte im Bergzeitfahren Rang 2, Rigoberto Uran mit 1:26 Minuten Rückstand Rang 3.

Uran und Aru mehr als 3 Minuten zurück

Die beiden sind gleichzeitig seine letzten Widersacher im Kampf um den Gesamtsieg. Vor den letzten zwei Etappen der Italien-Rundfahrt hat Quintana 3:07 Minuten Vorsprung auf seinen Landsmann Uran und 3:48 Minuten auf den Italiener Aru.

Happige Etappe am Samstag

Am Samstag steht das Teilstück von Maniago auf den Monte Zoncolan mit zwei Bergen der 1. Kategorie auf dem Programm. Die Schlussetappe am Sonntag von Gemona del Friuli nach Triest verläuft dann flach.

Legende: Video Bayern-Rundfahrt abspielen. Laufzeit 00:10 Minuten.
Aus sportlive vom 30.05.2014.

Frank weiter Leader

Mathias Frank hat die Gesamtführung auf der 3. Etappe der Bayern-Rundfahrt verteidigt. Der Luzerner erreichte das Ziel in Neusäss mit dem Feld, den Etappensieg sicherte sich der Südafrikaner Daryl Impey.