Silberner Abschluss für Christoph Sauser

Im letzten Rennen als Profi-Mountainbiker nochmals zugeschlagen: Christoph Sauser wird bei der Marathon-WM in Val Gardena hinter dem Österreicher Alban Lakata Zweiter.

Christoph Sauser.

Bildlegende: Nochmals alles gegeben Christoph Sauser. EQ Images/Archiv

Der 39-jährige Sauser musste in den ersten zweieinhalb Stunden hart um den Anschluss kämpfen. Die Tempoverschärfungen und die Höhenluft machten ihm zu schaffen. «Ich wurde ein paar Mal abgehängt», konstatierte er.

In der langen Abfahrt nach Canazei konnte Sauser zu einem Duo aufschliessen, mit einer Attacke wenige Kilometer vor dem Ziel setzte er sich von seinem letzten Verfolger Hector Paez ab und wurde Zweiter.

Eindrückliches Palmarès

Sausers Karriere-Highlights waren Olympia-Bronze im Cross-Country 2000 in Sydney, der WM-Titel 2008, weitere 3 WM-Medaillen, 2 Siege in der Weltcup-Gesamtwertung (2004/2005) sowie 14 Tagessiege im Weltcup.

Dazu holte Sauser 3 Mal Gold im Marathon und gewann 5 Mal die «Cape Epic» in Südafrika.

Resultate Männer

Val Gardena (It). Marathon-WM. (87 km/4700 Höhenmeter):
1. Alban Lakata (Ö) 4:24:46.
2. Christoph Sauser (Sz) 2:07 Minuten zurück.
3. Hector Leandro Paez (Kol) 2:15.

4. Periklis Ilias (Grie) 4:33. 5. Damiano Ferraro (It) 4:54. 6. Markus Kaufmann (De) 5:08. Ferner: 9. Lukas Buchli 9:42.

Resultate Frauen

Val Gardena (It). Marathon-WM. Frauen (60/4700):
1. Gunn-Rita Dahle-Flesjaa (No) 3:34:13.
2. Annika Langvad (Dä) 3:18.
3. Sabine Spitz (De) 9:30.

4. Ariane Kleinhans (Sz) 11:14. 5. Sally Bigham (Gb) 11:43. 6. Jana Belomojna (Ukr) 17:44. 7. Esther Süss (Sz) 18:20.