So lief die 2. Etappe der Tour de France

Andre Greipel gewinnt die 2. TdF-Etappe im Sprint vor Peter Saga. Fabian Cancellara übernimmt das Maillot jaune. Lesen Sie den Rennverlauf hier noch einmal nach.

Fabian Cancellara im Gelben Trikot.

Bildlegende: Maillot jaune Fabian Cancellara jubelt zum 29. Mail im Gelben Trikot. SRF

Rad: Tour de France, 2. Etappe

1. Greipel (Lotto)

2. Saga (Tinkoff-Saxo)

3. Cancellara (Trek)

Der Ticker ist abgeschlossen.
  • 17 :38

    Ausblick

    Die 3. Etappe der Tour de France führt über 159.5 Kilometer von Anvers nach Huy. Ab 15:30 können Sie das Rennen live auf SRF info und hier im Ticker verfolgen.

  • 17 :31

    Gesamtklassement

    Das Gesamtklassement nach Etappe 2.

    Bildlegende: Das Klassement Cancellara grüsst von der Spitze. SRF

  • 17 :27

    Das Klassement der 2. Etappe

    Cancellara ist der einzige Schweizer in den Top Ten. Schär wurde 19. und Frank 36.

  • 17 :24

    CANCELLARA ÜBERNIMMT MAILLOT JAUNE

    Der Berner übernimmt das Gelbe Trikot. Im Sprint sicherte er sich den 3. Rang vor Cavendish und sichert sich so einen Zeitbonus von 4 Sekunden.

  • 17 :19

    GREIPEL GEWINNT

    Der Deutsche gewinnt im Sprint knapp vor Saga. Cancellara beendet die Etappe auf Rang 3.

  • 17 :16

    Keine Fluchtversuche

    Das Tempo ist derart hoch, dass sich noch keiner traut, bereits jetzt auszubrechen. Die letzte Kurve wird sogleich gemeistert, das Ziel ist in Sicht.

  • 17 :14

    Podium 2014

    Nibali, Peraud und Pinot, das Podest der letztjährigen TdF, liegen 1 Minute und 23 Sekunden hinter Spitzengruppe. Noch 2.8 Kilometer trennt die Rennspitze vom Ziel.

  • 17 :06

    Der Abstand wächst

    Das Peloton liegt nun 1 Minute und 10 Sekunden zurück. Es sind noch 10 Kilometer zu absolvieren. Martin macht an der Spitze ordentlich Tempo.

  • 17 :02

    Platter Reifen

    Sagan, einer der Anwärter auf den Tagessieg und auf das Grüne Trikot muss das Fahrwerk wechseln. Dadurch fehlt seinem Kapität Contador ein wichtiger Helfer. Dies 15 Kilometer vor dem Ziel.
    Auch Bennati hat einen Reifenschaden, weshalb er aus der Spitzengruppe zurückfällt.

  • 16 :57

    Noch 18 Kilometer

    Der Abstand des Peleton beträgt 58 Sekunden.

  • 16 :52

    Martin führt

    Der Deutsche befindet sich momentan im virtuellen Gelben Trikot. Im Ziel werden Zeitgutschriften verteilt.

  • 16 :51

    Technische Probleme bei Nibali

    Dem TdS-Sieger von 2014 bleibt heute nichts erspart. Eine katastrophale 2. Etappe für den Italiener. Er fährt im Windschatten des Materialwagens. Dies wird nicht ohne Konsequenzen bleiben.

  • 16 :49

    Mehr als 1 Minute Vorsprung

    26 Fahrer sind in der Spitzengruppe vertreten, welche 1 Minute vom Peleton trennt. Cancellara hat gute Chancen auf den Tagessieg und somit auch auf das Maillot jaune. Zu fahren sind noch 25 Kilometer.

  • 16 :43

    Aus zwei mach eins

    Die Gruppe um Quintana hat jene um Nibali eingeholt. Demnach sind es nur noch 2 Gruppe. Zeitlich trennen die Felder rund 50 Sekunden. In der Führungstruppe befinden sich Wyss, Cancellara und Schär.

  • 16 :40

    Grosser Abstand

    Der Abstand wächst an. 37 Kilometer vor dem Ziel trennt die Führungsgruppe von der Verfolgergruppe ungefähr 53 Sekunden.

  • 16 :38

    Sagan und Contador in der Spitzengruppe

  • 16 :32

    3 Gruppen

    Die Rennspitze distanziert die Gruppe um Nibali um circa 27 Sekunden. Die Anhänger um Quintana liegen mehr als eine Minute zurück.

  • 16 :29

    Weitere Teilung

    Die erste Gruppe teilt sich ein weiteres Mal. In dieser kleinen Gruppe kann sich das Lotto-Soudal-Team zusammen mit einigen Trinkoff- und Etixx-Fahren absetzen. Auch Maillot-jaune-Träger Dennis und Nibali wird abgehängt.

  • 16 :26

    Trikotträger vorne dabei

    Alle Trikotträger sind im Hauptfeld dabei. Aber auch die Topsprinter mit Ausnahme von Demarre bleiben dran.

  • 16 :20

    Die Fahrer treten in die Pedale

    Es wird ordentlich Tempo gemacht an der Spitze.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 05.07.2015, 15:50 Uhr.