Tour de France gastiert 2016 in Bern und im Wallis

Die Tour de France macht 2016 nach 4 Jahren Unterbruch wieder in der Schweiz Halt. Bern sowie Finhaut-Emosson im Wallis werden in der dritten Woche Etappenorte der «Grande Boucle» sein.

Tour de France 2016

Am 18. Juli führt der Tross von Moirans-en-Montagne im französischen Jura nach Bern. Dort verbringt der Tross einen Ruhetag, bevor es tags darauf via Simmental, Saanenmöser und den Col de Mosses weiter in Richtung Unterwallis nach Finhaut, oberhalb des Stausees Lac d'Emosson, geht.

«Universum à la James Bond»

Weil die Staumauer derzeit ausgebaut wird, werden die Fahrer in einem «Universum à la James Bond» ankommen, wie Tourdirektor Christian Prudhomme die Umgebung beschrieb: Die Baustelle umfasst 18 Kilometer Galerien und Tunnel, davon 7 Kilometer unterhalb des Sees, teils 65 Meter unter dem Boden.

2012 gastierte die Tour de France zum letzten Mal in der Schweiz. Der Franzose Thibaut Pinot siegte beim Gastspiel in Pruntrut. Weitere Schweizer Etappenorte in den letzten 25 Jahren waren Genf (1990), Freiburg (1997), Neuenburg (1998), La Chaux-de-Fonds (1998), Lausanne (2000) und Verbier (2009).

Mont Ventoux am Quatorze Juillet

Beginnen wird die Tour 2016 am 2. Juli am Mont-Saint-Michel in der Normandie. Am französischen Nationalfeiertag befindet sich das Ziel auf dem legendären Mont Ventoux.

Insgesamt führt die 103. Tour de France über 3519 Kilometer und umfasst 4 Bergankünfte sowie 2 Zeitfahren. Das zweite ist ein Bergzeitfahren über 17 Kilometer nach Megève nahe dem Mont Blanc.

Mont Blanc ist «Star»

Der mit 4810 Metern höchste Berg Europas sei «zweifellos der Star» der nächsten Tour, sagte Prudhomme. Während drei Tagen umkreist die TdF den Mont Blanc - «eine erhabene Landschaft», so Prudhomme.

Der Etappenplan




Samstag, 2. JuliLe Mont-Saint-Michel - Utah Beach
188
Sonntag, 3. JuliSaint-Lô - Cherbourg-Octeville182
Montag, 4. JuliGranville - Angers 222
Dienstag, 5. JuliSaumur - Limoges
232
Mittwoch, 6. JuliLimoges - Le-Lioran
216
Donnerstag, 7. JuliArpajon-sur-Cere - Montauban187
Freitag, 8. JuliL'Isle-Jourdain - Lac de Payolle162
Samstag, 9. Juli
Pau - Bagnères-de-Luchon183
Sonntag, 10. Juli
Vielha Val d'Aran (Sp) - Andorra Arcalis184
Dienstag, 12. Juli
Escaldes-Engordany (And) - Revel198
Mittwoch, 13. Juli
Carcassonne - Montpellier164
Donnerstag, 14. Juli
Montpellier - Mont Ventoux185
Freitag, 15. Juli
Bourg-St-Andéol - Caverne du Pont-d'Arc37 (EZF)
Samstag 16. Juli
Montélimar - Villars-les-Dombes208
Sonntag, 17. Juli
Bourg-en-Bresse - Culoz159
Montag, 18. Juli
Moirans-en-Montagne - Bern206
Mittwoch, 20. Juli
Bern - Finhaut-Emosson
184
Donnerstag, 21. Juli
Sallanches - Megève17 (EZF)
Freitag, 22. Juli
Albertville - Saint-Gervais Mt Blanc146
Samstag, 23. Juli
Megève - Morzine146
Sonntag, 24. Juli
Chantilly - Paris
113

Sendebezug: srf.ch/sport, Livestream, 20.10.15, 11:25 Uhr