Zwangspause für Martin Elmiger

Martin Elmiger fällt für mindestens 6 Wochen aus. Der Radprofi vom Schweizer Team IAM zog sich am Sonntag bei einem Sturz in der Flandern-Rundfahrt eine komplizierte Handverletzung zu.

Martin Elmiger

Bildlegende: Im Pech Martin Elmiger (hier an der Flandern-Rundfahrt 2013) fällt für längere Zeit aus. EQ Images

Die Verletzung, die sich der Zuger Radprofi Martin Elmiger in der Flandern-Rundfahrt bei einem Zusammenstoss mit einem Konkurrenten zuzog, hat sich am Montag bei einer MRI-Untersuchung als Bruch des Kahnbeins der linken Hand herausgestellt.

Keine Tour de Romandie für Elmiger

Nach einer ersten Einschätzung fällt Elmiger mindestens sechs Wochen aus. Die Teilnahme an der am 29. April beginnenden Tour de Romandie kommt für den 35-Jährigen vom Schweizer Team IAM mit Sicherheit nicht in Frage. Wann er wieder ins Renngeschehen einsteigen kann, ist offen.

Erst Ende September 2013 hatte sich Elmiger an der Strassen-WM in Florenz einen Schlüsselbeinbruch zugezogen, worauf er die Saison abbrechen musste.

Video «Rad: Flandern-Rundfahrt» abspielen

Zusammenfassung Flandern-Rundfahrt

5:02 min, aus sportpanorama vom 6.4.2014