3 Schweizer für Weltcupfinal qualifiziert

Mit Steve Guerdat, Pius Schwizer und Martin Fuchs sind am Weltcupfinal in Las Vegas Mitte April 3 Schweizer Springreiter am Start. Schwizer profitierte bei seiner Qualifikation jedoch von einer glückhaften Konstellation.

Pius Schwizer kann am Weltcupfinal Mitte April mittun.

Bildlegende: Dank viel Glück Pius Schwizer kann am Weltcupfinal Mitte April mittun. EQ Images

Im Weltcupspringen in Göteborg war Schwizer auf Toulago nur Zehnter geworden. Damit hatte er die Qualifikation für den Weltcupfinal in Las Vegas eigentlich verpasst. Der Solothurner profitiert nun aber von einer speziellen Konstellation, die ihn von Platz 21 der Ausscheidung in der West-Europaliga auf den 17. Rang vorstossen lässt.

So ist der vor ihm klassierte Daniel Deusser (De) als Titelverteidiger ohnehin startberechtigt. Der Schwede Rolf-Göran Bengtsson verzichtet auf die Reise in den US-Bundesstaat Nevada, und Lucy Davies (USA) und Harrie Smolders (Ho) haben die meisten ihrer Punkte in der USA-Liga gesammelt und zählen daher für deren Klassement.

Mit Steve Guerdat, dem Qualifikationssieger der Europa-Liga, und Martin Fuchs (als 16.) stehen in Las Vegas zwei weitere Schweizer im Startfeld.