Ahlmann gewinnt GP in Basel

Der 41-jährige Deutsche Christian Ahlmann hat den Grossen Preis des CSI Basel für sich entschieden. Ahlmann blieb im Stechen als Einziger fehlerfrei.

Video «Christian Ahlmann gewinnt CSI Basel» abspielen

Christian Ahlmann gewinnt CSI Basel

3:34 min, aus sportpanorama vom 10.1.2016

Drei Springer qualifizierten sich in Basel für das Stechen. Christian Ahlmann auf Codex One wählte die richtige Taktik. Der Deutsche konnte die Konkurrenz dank einem fehlerfreien Ritt für sich entscheiden.

Die Französin Pénélope Leprevost hatte einen Abwurf zu verzeichnen, die portugiesische Vorjahressiegerin Lucina Diniz patzte zweimal.

Schweizer weit zurück

Als beste Schweizerin klassierte sich Jane Richard Philips mit Pablo de Virton nach einem Abwurf am vierten Hindernis als Zehnte. Die Urnerin Claudia Gisler wurde nach einem Versehen an einem Oxer Zwölfte.

Martin Fuchs scheiterte an einem Bidet-Steilsprung und wurde 14. Werner Muff mit Pollendr musste einen Stopp in Kauf nehmen und fiel auf Rang 15 zurück.