Zum Inhalt springen
Inhalt

Reiten De Miranda siegt in der Classic

Alvaro de Miranda hat beim CSI-W in Genf das Classic-Springen für sich entschieden. Der Brasilianer erreichte auf seinem Schimmel Drossel Dan im Stechen die beste Zeit. Mit Martin Fuchs nahm auch ein Schweizer an der Endausscheidung teil.

Legende: Video De Miranda siegt in der Classic abspielen. Laufzeit 01:16 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 08.12.2012.

Alvaro de Miranda setzte sich in der Classic vor der Französin Pénélope Leprevost und dem Niederländer Harrie Smolders durch. Weil alle 3 im Stechen fehlerfrei blieben, entschieden am Ende 21 Hundertstel zugunsten des 39-Jährigen aus São Paulo.

Fuchs mit 2 Abwürfen

Als einziger Schweizer erreichte Martin Fuchs die Barrage. Im Sattel seiner Schweizer Stute Karin verschätzte er sich zweimal an einem Oxer. «Beim ersten Fehler war Karin abgelenkt. Ich musste mächtig Druck machen und kam zu dicht ans Hindernis ran», resümierte der 20-jährige Zürcher. Am Ende klassierte sich Fuchs an 6. Stelle.

Pech bekundeten Niklaus Rutschi und Paul Estermann. Beide verfehlten das Stechen wegen minimen Zeitüberschreitungen und klassierten sich deshalb «nur» als Neunte und Zehnte.

CSI-W Genf: Resultate vom Samstag

Geneva Classic, S/A mit Stechen, Dotation: 30'000 Fr.): 1. Alvaro de Miranda Neto (Br), Drossel Dan, 0/35,85. 2. Pénélope Leprevost (Fr), Nayana, 0/36,06. 3. Harrie Smolders (Ho), Emerals, 0/41,46. 4. Rolf-Göran Bengtsson (Sd), Carusso, 4/37,02. 5. Katharina Offel (Ukr), Fidji Island, 4/38,99. 6. Martin Fuchs (Sz), Karin, 8/40,10, alle im Stechen.

Ferner: 9. Niklaus Rutschi, Windsor, 1/69,49. 10. Paul Estermann, Maloubet du Temple, 1/70,27. 14. Pius Schwizer (Sz), Powerplay, 4/66,95. 21. Claudia Gisler (Sz), Touchable, 4/68,95. 29. Steve Guerdat (Sz), Jalisca Solier, 9/69,43.

Fahren. Viererzüge. Weltcup (5. Etappe, 2 Runden): 1. Boyd Exell (Au), 253,77 (0 Strafsekunden). 2. Tomas Eriksson (Sd) 288,71 (5+5). 3. Werner Ulrich (Sz), 303,45 (15+0), alle nach 2 Runden. - Stand im Weltcup (5/8): 1. Ijsbrand Chardon (Ho) 27. 2. Exell 25. 3. Eriksson 19. 4. Ulrich 15. 5. Georg von Stern (De) 12.