Zum Inhalt springen

Madden holt Gesamtsieg Tagessieg für Guerdat beim Weltcupfinal

Steve Guerdat und Bianca.
Legende: Waren am Sonntag gut drauf Steve Guerdat und Bianca. Freshfocus
  • Steve Guerdat hat beim Weltcupfinal in Paris am Sonntag die Tagesprüfung gewonnen.
  • Dank diesem Sieg stösst der Jurassier in der Schlusswertung noch auf den 10. Platz vor.
  • Den Gesamtsieg holt sich die Amerikanerin Elizabeth Madden.

Steve Guerdat stand beim Weltcupfinal am Sonntag doch noch im Mittelpunkt. Er gewann im Sattel von Bianca ex aequo mit Devin Ryan (USA) die Tagesprüfung, die mit 300'000 Euro dotiert war. Die beiden Sieger erhielten je einen Scheck über 60'750 Euro ausgestellt.

In der Gesamtwertung landete Guerdat am Ende auf Platz 10. Der Olympiasieger von 2012 hatte eine bessere Platzierung bereits nach den ersten beiden Prüfungen am Donnerstag und Freitag vergeben.

Madden räumt ab

Der Sieg ging zum 2. Mal nach 2013 an Elizabeth Madden. Die 54-jährige Amerikanerin verteidigte mit ihrem Hengst Breitling die Führung aus den ersten zwei Tagen erfolgreich. Hinter Ryan landete der Schwede Henrik von Eckermann auf Platz 3.