Zum Inhalt springen

Reiten Schwizer alleiniger Cup-Rekordsieger

Springreiter Pius Schwizer hat in St. Moritz beim Final des Schweizer Cup bereits zum 6. Mal triumphiert.

Legende: Video Pius Schwizer jubelt in St. Moritz abspielen. Laufzeit 1:53 Minuten.
Aus sportaktuell vom 19.08.2017.

Im Sattel des neunjährigen Franzosen Uderzo sicherte sich Pius Schwizer den angestrebten Erfolg als Schlussreiter des zweiten Finalumgangs souverän. Nur Paul Estermann war zuvor in beiden Kursen des Top-Ten-Finals fehlerlos geblieben, war aber mit Cornet's Hope nicht sonderlich schnell.

Pius Schwizer bildet mit seinen Händen eine Sechs.
Legende: Allen Grund zur Freude Pius Schwizer setzte sich einmal mehr gegen die gesamte Konkurrenz durch. EQ Images

«Ich wusste um Pauls eher gemächliche Runde, musste aber den vorsichtigen Uderzo dennoch in seinem gewohnten Rhythmus über den Parcours führen», gab Schwizer nach dem Sieg seine Taktik preis. «Es ist mir eine Ehre, nun alleiniger Rekordgewinner zu sein.»

Fuchs entthront

Paul Estermann, der den Cup noch nie gewonnen hat, musste sich mit Platz zwei trösten. Alain Jufer aus Lossy wurde mit Radja d'Artems Dritter vor dem entthronten Titelverteidiger Martin Fuchs mit Chica.