Schottland an Rugby-WM im Viertelfinal

Schottland hat an der Rugby-WM als letztes Team die Viertelfinals erreicht. Das Team von Coach Vern Cotter rang Samoa mit 36:33 nieder. Mann des Spiels war Captain Greig Laidlaw mit 26 Punkten.

Zwei Tage vor seinem 30. Geburtstag skorte Laidlaw sieben Minuten vor dem Ende den 3. schottischen Versuch und sorgte damit für die Vorentscheidung zum 36:26. Samoa kam nochmals bis auf 3 Punkte heran, schaffte den Ausgleich aber nicht mehr.

Neben seinem Try verwandelte Laidlaw sämtliche 3 Conversions und alle 5 Penalty Kicks.

Viertelfinal Australien-Schottland

Im Kampf um den Sieg in der Gruppe A bezwang Australien Wales mit 15:6. Damit trifft Australien im Viertelfinal auf Schottland, Südafrika misst sich mit Wales. Daneben stehen Neuseeland, Argentinien, Irland und Frankreich in der K.o.-Runde.