Zum Inhalt springen
Inhalt

Mehr Sport Schweizer Curler verpassen die Medaillen

Die Schweizer Männer haben sich an der EM in Karlstad (Sd) nicht für die Playoffs qualifizieren können. Das Team um Skip Sven Michel verlor das letzte Gruppenspiel gegen Aufsteiger Russland mit 6:8. Noch von den Medaillen träumen kann hingegen das Frauen-Quartett.

Das Schweizer Team ist vorzeitig gescheitert.
Legende: Das Schweizer Team ist vorzeitig gescheitert. eq

Sven Michel und seine Teamkameraden hätten gegen die überraschend starken Russen einen Sieg gebraucht, um in den Kampf um die Medaillen eingreifen zu können. Dies gelang nicht. Hauptverantwortlich dafür war ein Viererhaus, das die Osteuropäer im 2. End schreiben konnten. Näher als bis auf 2 Steine kamen die Schweizer in der Folge nicht mehr heran und gaben nach dem 9. End die Partie verloren.

Am Morgen hatte das Team des CC Adelboden gegen Deutschland noch mit 7:5 gewonnen. Mit einer Gesamtbilanz von 5 Siegen und 4 Niederlagen belegt die Schweiz punktgleich mit Russland Platz 6 - wie bei ihrem letztjährigen EM-Debüt in Moskau.

WM-Platz gesichert

Dank dieser Klassierung sicherten die Berner Oberländer dem Schweizer Verband die Qualifikation für die Weltmeisterschaft vom nächsten April im kanadischen Victoria souverän. Nachdem sie sich nach den beiden Niederlagen zum Auftakt gegen Schweden und Norwegen mit 4 Siegen in Serie aufgefangen hatten, mussten sie nie mehr nach hinten schauen.

Frauen haben es in der Hand

Noch von den EM-Medaillen träumen dürfen vor dem abschliessenden Gruppenspiel am Donnerstagmorgen die Schweizer Frauen. Die Equipe um Skip Mirjam Ott verlor zwar in der 8. Runde die WM-Final-Revanche gegen Schweden (Margaretha Sigfridsson) mit 5:8 und kassierte die 3. Niederlage im laufenden Turnier.

In der abschliessenden Vorrundenpartie am Donnerstagmorgen gegen Deutschland können sich die Schweizerinnen mit einem Sieg im Minimum die Qualifikation für die Tiebreaks sichern.

Legende: Video Curling-EM: Niederlage der Frauen gegen Schweden abspielen. Laufzeit 03:12 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 12.12.2012.