Käser im Halbfinal, Liess und Ugolkova ausgeschieden

Yannick Käser hat an der WM in Budapest über 200 m Brust die Halbfinals erreicht. Ausgeschieden sind dagegen Nils Liess (200 m Rücken) und Maria Ugolkova (100 m Crawl).

Yannick Käser

Bildlegende: Yannick Käser Einzug in die Halbfinals für den 25-jährigen Aargauer. Keystone

Yannick Käser belegte in den Vorläufen über 200 m Brust mit neuem Schweizer Rekord von 2:11,00 den 15. Rang und zog damit in die Halbfinals ein. Diese finden noch heute in der Abend-Session statt.

Seine alte Bestzeit vom 2015 unterbot der 25-jährige Aargauer von den Limmat Sharks Zürich um 0,65 Sekunden. Vorlaufschnellster war der Russe Anton Tschupkow in 2:08,23.

Nils Liess

Bildlegende: Nils Liess hat im Vorlauf das Nachsehen. Keystone

Out für Liess und Ugolkova

Ausgeschieden ist in Budapest dagegen Nils Liess über 200 m Rücken. Der Genfer Delfin-Spezialist belegte auf seiner Nebenstrecke unter 40 Teilnehmern nur den 29. Rang. In 2:00,96 unterbot er immerhin seine persönliche Bestleistung um rund zwei Zehntel.

Zum Schweizer Rekord von Lukas Räuftlin fehlten Liess 0,85 Sekunden. Vorlaufschnellster war der Amerikaner Ryan Murphy in 1:56,11.

Den Halbfinal verpasst hat auch Maria Ugolkova über 100 m Crawl. In 54,81 fehlten der Schwimmerin des SC Uster Wallisellen nur rund 3 Zehntel zum Weiterkommen, sie klassierte sich im 20. Rang. Ihren Schweizer Rekord verfehlte sie um 0,06 Sekunden. Vorlaufschnellste in 53,01 war die Schwedin Sarah Sjöström.

Sendebezug: Radio SRF 3, 26.07.2017, 22:00 Uhr