Martin Schweizer mit Landesrekord

Am World Cup in Doha ist Martin Schweizer ein Exploit geglückt. Der Zürcher verbesserte über 50 m Brust seinen eigenen Schweizer Rekord um 9 Hundertstelsekunden.

Martin Schweizer im Wasser

Bildlegende: Schnell unterwegs Martin Schweizer mit neuer Bestzeit über 50 m Brust. Keystone

Vergangene Woche war Schweizer an der EM in Berlin noch auf der langen Bahn (50 m) unterwegs. Schon dort stellte er über 50 m Brust persönliche Bestleistung auf und zog in den Halbfinal ein.

In der gleichen Disziplin stellte er nun auch im Kurzbecken (25 m) beim World Cup in Doha (Katar) seine starke Form unter Beweis. Erneut war er so schnell wie nie zuvor.

Marke hatte gut 8 Monate Bestand

Als Dritter schlug der 26-Jährige in 26,80 Sekunden an. Damit schraubte Schweizer den Landesrekord um 9 Hundertsel nach unten. Schon die vorherige Marke hatte er aufgestellt, Ende 2013 in Ungarn.