Zum Inhalt springen
Inhalt

Schwimmen Meichtry im Vorlauf knapp gescheitert

Dominik Meichtry hat bei der Kurzbahn-WM in Istanbul in seiner Paradedisziplin über 200 m Crawl den Einzug in den Final knapp verpasst. Nicht besser erging es am Starttag den übrigen Schweizern.

Dominik Meichtry ist in den Vorläufen ausgeschieden.
Legende: Dominik Meichtry ist in den Vorläufen ausgeschieden. eq

Die Weltmeisterschaften in Istanbul haben für Dominik Meichtry nicht wunschgemäss begonnen. Der Schweizer Teamleader, der an der Kurzbahn-EM im französischen Chartres vor 3 Wochen über 200 m Crawl Sechster geworden war, verpasste den Einzug in den Final in seiner Paradedisziplin als Elfter knapp.

Angesichts des hochstehenden Teilnehmerfelds um den späteren Sieger Ryan Lochte (USA) und den zweitplatzierten Deutschen Paul Biedermann wäre die Finalqualifikation zwar schon beinahe einem Exploit gleichgekommen, doch Meichtry hatte vor dem 1. Ernstkampf zuversichtlich gewirkt und via Twitter verkündet:

In den Vorläufen kam Meichtry aber nicht richtig auf Touren. In 1:44,92 Minuten fehlten ihm zwar lediglich 8 Hundertstel für den Vorstoss unter die letzten Acht. Doch gegenüber der EM in Chartres (1:44,63) verlor der Olympia-Sechste von Peking 2008 fast 3 Zehntel.

3 weitere Schweizer out

Neben Meichtry vertreten in Istanbul Alexandre Liess, Lukas Räuftlin, Martina van Berkel sowie Danielle Villars die Schweizer Farben. Van Berkel (EM-Fünfte über 200 m Delfin) scheiterte am Starttag auf ihrer Paradestrecke als 14. ebenso im Vorlauf wie Räuftlin (EM-Siebter über 200 m Rücken) als 35. über die kürzere Rücken-Distanz (100 m). Das gleiche Schicksal ereilte Liess (46.) über 100 m Delfin.

Erstmals ohne Lang

Bei der WM nicht mehr dabei ist der Zürcher Flori Lang, der nach den Titelkämpfen in Chartres zurückgetreten war. Derweil sind David Karasek und Yannick Käser aus schulischen Gründen nicht an den Bosporus gereist, obwohl sie sich für einen Start qualifiziert hatten.

Legende: Video Schwimmen: Letzter Tag an der Kurzbahn-EM abspielen. Laufzeit 02:28 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 25.11.2012.