Zum Inhalt springen

Schwimmen Schweizer Rekord von Villars

Danielle Villars hat an den Kurzbahn-Weltmeisterschaften in Istanbul eine neue nationale Bestmarke aufgestellt. Die 19-Jährige unterbot den bisherigen Schweizer Rekord im Vorlauf über 100 m Delfin um 16 Hundertstel. Einen weiteren Weltrekord stellte Ryan Lochte (USA) auf.

Danielle Villars an der Kurzbahn-WM.
Legende: Schweizer Rekord Danielle Villars an der Kurzbahn-WM. EQ Images

Danielle Villars absolvierte den Vorlauf über 100 m Delfin in 58,87 Sekunden. Den bisherigen Schweizer Rekord hatte Melanie Schweiger in 59,03 Sekunden vor über 2 Jahren aufgestellt. Ihre persönliche Bestleistung auf dieser Strecke verbesserte Villars um 47 Hundertstel. Den Einzug in die Halbfinals verpasste Villars als 19. der Vorläufe um 33 Hundertstel.

Alexandre Liess blieb über 100 m Crawl mit 49,98 erstmals in diesem Jahr unter 50 Sekunden und beendete den Wettkampf auf Platz 49.

Weiterer Weltrekord von Lochte

Für das Highlight des Tages sorgte Ryan Lochte. Der amerikanische Superstar, der in Istanbul bereits 4 Goldmedaillen gewonnen hat, unterbot im Halbfinal über 100 m Lagen in 50,71 Sekunden den 3 Jahre alten Weltrekord des Slowenen Peter Mankoc um 5 Hundertstel. Am Vortag hatte der fünffache Olympiasieger bereits über 200 m Lagen eine Weltbestmarke aufgestellt.