5. Kranzfestsieg für Urban Götte

Urban Götte hat am Pfingstmontag das Glarner-Bündner Kantonalfest in Matt gewonnen. Der 31-jährige Toggenburger setzte sich im Schlussgang gegen Stefan Burkhalter durch.

Urban Götte sicherte sich im Glarner Sernftal den 5. Kranzfestsieg seiner Karriere. Nach einem guten Start mit 3 Siegen in Folge liess er sich auch von einem Gestellten gegen Michael Bless nicht aus der Bahn werfen.

Forrer verpasst Schlussgang

Schliesslich gewann der Toggenburger den Schlussgang gegen Stefan Burkhalter vor knapp 2000 Zuschauer noch vor Ablauf der ersten Minute mit innerem Haken. Schwingerkönig Arnold Forrer verpasste die finale Ausmarchung, weil er im 4. und 5. Gang gegen Beat Clopath respektive Markus Schläpfer nicht über einen Gestellten hinauskam.

Insgesamt sind beim Kantonalfest 20 Kränze unter den 130 Teilnehmern verteilt worden. Christian Aebli aus Seewis ist der einzige Neukranzer des Tages.

Resultate:

1. Urban Götte (Stein) 58,50.
2. Arnold Forrer (Stein) 57,75.
3. Peter Horner (Glarus) 57,25.
4. Stefan Burkhalter (Homburg), Markus Schläpfer (Wolfhalden) und Raphael Zwyssig (Gais), je 57,00. 5. Roman Hochholdinger (Felsberg), Edi Philipp (Untervaz), Beni Notz (Güttingen), Tobias Krähenbühl (Matzingen), Sandro Schlegel (Fideris), Ruedi Luchsinger (Haslen), Pascal Hirt (Tschiertschen), Christian Aebli (Seewis), Beat Clopath (Bonaduz), Michael Bless (Gais) und Roger Rychen (Mollis), je 56,75. 6. Ruedi Eugster (Quarten), Franz Inauen (Appenzell) und Curdin Orlik (Maienfeld), je 56,50.