Zum Inhalt springen

In 2 Wochen ist Schluss Grab beendet seine Karriere

Am 6. Mai wird der 38-jährige Rothenthurmer am Schwyzer Kantonalen das letzte Fest seiner langen Karriere bestreiten.

Martin Grab.
Legende: Zieht einen Schlussstrich Martin Grab. Keystone

Am Sonntag hatte Martin Grab die Schwingwelt überrascht. Am Zuger Kantonalen feierte der fast 39 Jahre alte Schwyzer seinen 33. Kranzfestsieg. Der Routinier zog dank 5 Siegen in den Schlussgang ein. Dort bodigte er Stefan Ettlin gleich im ersten Zug.

Abschied beim Heimschwinget

Trotz diesem Erfolg hat sich Grab dazu entschieden, seine Karriere zu beenden. Das bestätigte er gegenüber dem Regionaljournal Zentralschweiz. Seinen letzten grossen Auftritt hat der Rothenthurmer am 6. Mai am Schwyzer Kantonalen in Sattel. «Die Leidenschaft und die Lust ist noch da. Aber die Vernunft sagt, dass ich mit meinen chronischen Hüftbeschwerden jetzt aufhören muss», erklärte er gegenüber Blick.

Sieg am Unspunnen 2006

Grab kann auf eine lange und erfolgreiche Karriere zurückblicken. Neben den 33 Kranzfestsiegen sicherte sich der fünffache Familienvater 7 Eidgenössische Kränze. Seinen grössten Triumph feierte Grab 2006, als er das Unspunnenfest gewinnen konnte. 2002 entschied er zudem den Expo-Schwinget für sich.

Legende: Video Grab gewinnt Zuger Kantonales abspielen. Laufzeit 00:39 Minuten.
Aus sportpanorama vom 22.04.2018.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von erwin schatt (erwin.schatt)
    meine grosse Hochachtung, vor Martin Grab, er ist für mich einer grössten und Erfolgreichsten Schwinger die es je gab, nicht nur im Kt. Schwyz sondern auch vom ISV und vom ESV. Seine grössten Erfolge 2002 Sieg am EXPO Schwinget, 2006 der Unspunnensieg, Schlussgangteilnahme am ESV in Frauenfeld, und viele weitere grossartige Erfolge. es wird vermutlich wieder längere zeit gehen bis der ISV wieder so einen erfolgreichen Schwinger hat. Meine Hochachtung, ich verneige mich vor dir
    Ablehnen den Kommentar ablehnen