Kann Giger Seriensieger Stucki stoppen?

Das Brünigschwinget am Sonntag ist in diesem Jahr das am besten besetzte Bergkranzfest. Gleich zu Beginn kommt es zu mehreren Spitzenpaarungen.

Der Thurgauer ist auf dem Brünig zu Gast.

Bildlegende: Samuel Giger Der Thurgauer ist auf dem Brünig zu Gast. Keystone

So greift der vierfache Saisonsieger Christian Stucki mit dem Nordostschweizer Youngster Samuel Giger zusammen. Der erst 19-jährige Giger gehört mit 3 Kranzfestsiegen ebenfalls zu den erfolgreichsten Schwingern der bisherigen Saison. Heuer machte er als Gast bei den Bernern aber schon einmal bittere Erfahrungen:

  • Am Berner Kantonalfest in Affoltern wurde der Thurgauer zum Auftakt vom zurzeit verletzten Schwingerkönig Matthias Sempach nach kurzer Zeit gebodigt.
  • Danach warf ihn der wenig bekannte Emmentaler Fritz Ramseier mit einem Remis zurück.

Am Sonntag bekommt es Giger mit dem grössten und wuchtigsten Berner zu tun. Stucki ist in einer beneidenswerten Form. Auf dem Weg zu seinen 4 Festsiegen entschied er 23 von 24 Gängen für sich.

Kehren Wenger und Orlik auf die Erfolgsstrasse zurück?

Weitere Spitzenduelle im Anschwingen an der Kantonsgrenze von Obwalden und Bern haben es ebenfalls in sich. Schwingerkönig Kilian Wenger, nach 2 Festsiegen zuletzt auf dem Weissenstein früh zurückgebunden, misst sich mit dem Unspunnensieger Daniel Bösch.

Gespannt darf man auf das Abschneiden des siegesgewohnten Bündners Armon Orlik sein. Nach einem Zwischenfall von Anfang Mai am Aargauer Kantonalen, wo er beinahe eine folgenschwere Nackenverletzung erlitten hätte, hat der Maienfelder nicht konsequent weiter geschwungen. Er schaltete Pausen ein, um vor allem die psychischen Auswirkungen zu verarbeiten.

Harter Brocken zum Start

Orlik trifft zu Beginn auf den nur schwer zu besiegenden Sven Schurtenberger, einen der Aufsteiger der letzten 12 Monate. Der Luzerner Hüne nahm am letzten Eidgenössischen Matthias Sempach mit einem Gestellten die letzten Hoffnungen auf einen neuerlichen Königstitel.

Die Spitzenpaarungen vom Brünig-Schwinget

Giger Samuel, S ***, Ottenberg (TG) - Stucki Christian, S ***, Unteres Seeland (SL)
Bösch Daniel, S ***, Wil (SG) - Wenger Kilian, S ***, Niedersimmental (BO)
Kämpf Bernhard, S ***, Thun (BO) - Mathis Marcel, S ***, Nidwalden (ONW)
Orlik Armon, S ***, Unterlandquart (GR) - Schurtenberger Sven, S ***, Rottal (LU)
Bieri Marcel, T **, Aegerital (ZG) - Käser Remo, S ***, Kirchberg (OA)
von Ah Benji, T ***, Giswil (ONW) - Rychen Roger, S ***, Niederurnen u. Umgebung (GL)
Nötzli Reto, T ***, March-Höfe (SZ) - Zenger Niklaus, S ***, Interlaken (BO)
Anderegg Simon, S ***, Meiringen (BO) - Kuster Marcel, S ***, Gais (AP)
Krähenbühl Tobias, T ***, Unterthurgau (TG) - Ulrich Andreas, S ***, Mythenverband (SZ)
Graber Willy, S ***, Worblental (ML) - Suppiger René, S ***, Surental (LU)
Imhof Andi, T ***, Bürglen (UR) - Schneider Domenic, S ***, Ottenberg (TG)
Aeschbacher Matthias, S **, Sumiswald (ET) - Leuppi Samir, S **, Winterthur (ZH)

Sendebezug: Radio SRF 1, Regionaljournal Luzern, Bulletin von 12:00 Uhr, 27.07.17)