Stucki triumphiert auf der Rigi

Christian Stucki hat seine starke Form auch beim Rigi-Schwinget unter Beweis gestellt. Der Berner sicherte sich in der Innerschweiz seinen insgesamt 26. Kranzfestsieg.

Video «Stucki gewinnt Rigi-Schwinget («sportpanorama»)» abspielen

Stucki gewinnt Rigi-Schwinget («sportpanorama»)

3:17 min, vom 14.7.2013

Im Schlussgang kam es auf der Rigi vor 5000 Zuschauern zum hochkarätigen innerbernischen Duell zwischen Christian Stucki und dem aktuellen Schwingerkönig Kilian Wenger. Ein Gestellter reichte Stucki schliesslich zum Triumph.

Die Innerschweizer Schwinger schafften es nicht in den Schlussgang. Kranz-Auszeichnungen erhielten einzig Benji von Ah aus Giswil mit dem 3. Rang und Stefan Gasser aus Alpnach mit dem 5. Rang.

Siege für Forrer und Clopath

In der Südwestschweiz feierte Arnold Forrer seinen 4. Kranzfestsieg der Saison. Er bezwang den Luzerner Martin Koch im Schlussgang nach 3 Minuten. In der Endabrechnung lag Forrer 0,75 Punkte vor Mickael Matthey und Michael Bless.

Beim Bündner-Glarner Kantonalfest in Cazis holte sich der Einheimische Beat Clopath aus Bonaduz den Sieg. Nach einem Gestellten zu Beginn reihte der 28-Jährige 5 Siege aneinander.