Dominique Wavre am Ziel

Dominique Wavre hat die Weltumsegelung Vendée Globe in Les Sables d'Olonne an der französischen Atlantikküste als Siebter beendet.

Video «Dominique Wavre am Ziel («sportaktuell»)» abspielen

Dominique Wavre am Ziel («sportaktuell»)

0:15 min, vom 8.2.2013

Wavre benötigte für die 50'737 Kilometer lange Strecke exakt 90 Tage, 3 Stunden und 14 Minuten. Der 57-jährige Genfer erreichte bei der Vendée Globe bereits zum 3. Mal das Ziel und beendete seine insgesamt 8. Weltumseglung im Regattamodus - das ist ein Rekord. Der Rückstand auf Sieger François Gabart (Fr) betrug am Ende rund 12 Tage.

«Meine schönste Vendée Globe»

Der Schweizer kam bei seiner 4. Teilnahme an der nach dem America's Cup prestigeträchtigsten Regatta nicht ganz an seine Klassierungen von 2001 (5.) und 2005 (4.) heran. Gleichwohl sprach er im Ziel «von meiner schönsten Vendée Globe. Ich komme mit einem völlig intakten Boot zurück. An Bord hat alles funktioniert.»

Resultate der Vendée Globe

1. François Gabart (Fr) 78:02:16:40. 2. Armel Le Cléac'h (Fr) 3:17:12 zurück. 3. Alex Thomson (Gb) 2 Tage zurück. 4. Jean-Pierre Dick (Fr) 8 Tage zurück. 5. Jean Le Cam (Fr) 10 Tage zurück. 6. Mike Golding (Gb) 11 Tage zurück. 7. Dominique Wavre (Sz) 12 Tage zurück. -  Noch 4 von 20 gestarteten Booten im Rennen. - Disqualifiziert: Bernard Stamm (Sz). - 8 Ausfälle.