Zum Inhalt springen

Segeln Sanz Lanz holt WM-Silber im Olympiarevier

Krönender Abschluss der Weltmeisterschaften in Enoshima aus Schweizer Sicht: Windsurfer Mateo Sanz Lanz eroberte die WM-Silbermedaille.

Legende: Video Sanz Lanz segelt zu WM-Silber abspielen. Laufzeit 0:54 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 23.09.2017.

Dass Mateo Sanz Lanz bei der WM in Enoshima (Jap), wo 2020 die olympischen Segelwettbewerbe ausgetragen werden, auf dem Podest stand, hatte auch eine exotische Note. Der 24-Jährige war der einzige nicht-chinesische Medaillengewinner an diesen Titelkämpfen.

Sanz Lanz konnte das finale Medal Race mit einiger Gelassenheit angehen, lag er doch punktgleich an der Spitze und konnte nicht mehr aus den Top 2 verdrängt werden.

Im Finale Letzter, aber trotzdem einer der Besten

Im Kampf um den Titel musste sich der Ausland-Schweizer letztlich klar geschlagen geben. Sanz Lanz erreichte das Ziel als Zehnter und Letzter. Beim Blick auf die Endabrechnung konnte der Olympiateilnehmer von Rio (14. Rang) diesen Dämpfer aber verschmerzen. Über Gold freute sich Bing Ye aus China.