Team Neuseeland fordert Oracle heraus

Das Team Neuseeland hat den Louis Vuitton Cup gewonnen. Damit kämpfen die Kiwis ab dem 7. September gegen Titelverteidiger Oracle um den America's Cup.

Video «Team Neuseeland gewinnt Louis-Vuitton-Cup (unkommentiert)» abspielen

Team Neuseeland gewinnt Louis-Vuitton-Cup (unkommentiert)

1:49 min, vom 26.8.2013

Das Team Neuseeland hat beim America's Cup die Runde der Herausforderer gewonnen. Die Neuseeländer besiegten am Sonntag vor San Francisco die Luna Rossa aus Italien und gewannen den sogenannten Louis Vuitton Cup.

Die Neuseeländer setzten sich in dem nach dem Modus Best-of-13 ausgetragenen Finalserie mit 7:1 durch. Damit kämpft Team Neuseeland vom 7. September an gegen Titelverteidiger Oracle um den 34. America's Cup, der in einer Best-of-17-Serie ausgetragen wird.

Sechste Teilnahme der Kiwis

Zum sechsten Mal segeln die Neuseeländer um die älteste Segeltrophäe. Zweimal (1995 und 2000) haben sie den America's Cup gewonnen, dreimal mussten sie sich geschlagen geben, mitunter gegen das Schweizer Syndikat Alinghi in den Jahren 2003 und 2007.