Silber für Luftgewehrschützin Hornung

Schützin Sarah Hornung hat an den Europa-Spielen in Baku für die siebte Medaille der Schweiz gesorgt. Die 19-jährige Bernerin holte dank ihrer Silbermedaille einen Quotenplatz für Rio 2016.

Eine Schützin.

Bildlegende: Fokussiert Sarah Hornung sicherte sich in Baku Silber. Keystone

Sarah Hornung, die als Qualifikationsachte gerade noch den Final erreicht hatte, und die Serbin Andrea Arsovic lagen vor dem letzten Finalschuss mit 197,3 Punkten gleichauf. Dann schoss zunächst Arsovic eine 10,5, unmittelbar danach drückte auch die Schweizerin ab und erhielt 10,4 Punkte. Damit ging Gold mit dem Minimalvorsprung von einem Zehntel an die Serbin.

Quotenplatz für Rio

Trotz des knapp verpassten Triumphs durfte auch Hornung zufrieden sein. Die 19-jährige Bernerin sicherte der Schweiz einen Quotenplatz für die nächstjährigen Olympischen Spiele.

Für die vorherigen Medaillen der Schweizer Delegation in Baku hatten die siegreiche Triathletin Nicola Spirig sowie die Cross-Country-Mountainbiker Jolanda Neff und Nino Schurter (beide Gold), Kathrin Stirnemann und Lukas Flückiger (beide Silber) und Fabian Giger (Bronze) gesorgt.