Zum Inhalt springen

2. Platz reicht Ragettli sichert sich den Gesamtweltcup

Andri Ragettli hat beim Weltcup auf der Seiser Alm gleich doppelten Grund zur Freude.

Andri Ragettli gewinnt den Gesamtweltcup.
Legende: Überflieger Andri Ragettli gewinnt den Gesamtweltcup. Keystone

Ragettli wurde beim Slopestyle-Wettkampf der Ski-Freestyler auf der Seiser Alm in Italien dank eines gelungenen ersten Runs Zweiter hinter dem Amerikaner Nicholas Goepper. Er erhielt für seine Darbietung 91,20 Punkte.

Dies reichte dem 19-jährigen Flimser zum 2. Mal nach 2016 zum Gewinn der Kristallkugel als Sieger der Gesamtwertung.

Nach dem Tief das Hoch

Ragettli stand bei allen fünf Weltcup-Events, an denen er in dieser Saison antrat, auf dem Podest. Im amerikanischen Snowmass siegte er sogar.

An den Olympischen Spielen in Pyeongchang erlebte der Bündner dagegen eine Enttäuschung. Als Medaillenkandidat gestartet, landete Ragettli lediglich auf dem 7. Rang.