Karl Frehsner für Trainer-Verdienste geehrt

Swiss Olympic hat im Rahmen der Trainer-Herbsttagung des Bundesamtes für Sport in Ittigen die Ski-alpin-Trainerlegende Karl Frehsner mit dem «Lifetime Coach Award» für dessen Lebenswerk ausgezeichnet.

Video «Ski alpin: Karl Frehsner ausgezeichnet («sportlive»)» abspielen

Karl Frehsner ausgezeichnet («sportlive»)

0:21 min, vom 7.11.2013

Unter grossem Applaus würdigte Swiss Olympic den 74-jährigen, noch immer aktiven Frehsner für seine Verdienste. «Er hat den Schweizer Skisport über Jahrzehnte geprägt», so Ralph Stöckli, der Leiter Leistungssport von Swiss Olympic, stellvertretend für die Jury.

«Seine akribischen technischen und taktischen Arbeitsweisen haben ihn zu einem der erfolgreichsten Trainer aller Zeiten gemacht. Das Palmarès seiner Athletinnen und Athleten mit mehr als 50 gewonnenen Medaillen spricht für sich», sagte Stöckli weiter.

Trainer-Trio ausgezeichnet

Nebst dem «Lifetime Award» vergab Swiss Olympic in drei Kategorien Auszeichnungen zum Trainer des Jahres. Die Ehre ging an Markus Segessenmann (Biathlon/Nachwuchs Individualsport), Thomas Berger (Unihockey/Nachwuchs Mannschaftssport) und Paul Odermatt (Rollstuhl-Leichtathletik/Behindertensport). Als Anerkennung erhielt das Trio je 5000 Franken.