Ammann auf Rang 3 in der Qualifikation

In der Qualifikation für das Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf hat Simon Ammann einen starken Eindruck hinterlassen. Im K.o.-Duell trifft der Toggenburger auf den Finnen Jarkko Määttä.

Simon Ammann hat in der Qualifikation den starken 3. Rang belegt. Der vorqualifizierte Toggenburger zeigte einen gelungenen Sprung und landete nach 131,5 Metern.

Im K.o.-Duell trifft er am Sonntag auf Jarkko Määttä. Der Finne war mit einer Weite von 124,5 Metern auf den 48. Rang geflogen.

Bardal am weitesten

Die Tagesbestweite stellte Anders Bardal auf. Der Norweger sprang 3,5 Meter weiter als Ammann. Auf Rang 2 reihte sich überraschend der japanische «Oldie» Noriaki Kasai ein.

Auch Deschwanden dabei

Auch Gregor Deschwanden ist in den K.o.-Begegnungen vertreten. Der Innerschweizer sprang 123,5 Meter weit und überstand die Qualifikation als 38. Im K.o.-Duell am Sonntag muss er sich mit dem Polen Krysztof Biegun messen.

Wichtigste K.o.-Duelle für das Springen vom Sonntag:

Simon Ammann (Sz) - Jarkko Määttä (Fi)
Gregor Deschwanden (Sz) - Krzysztof Biegun (Pol)
Anders Bardal (No) - Lukas Hlava (Tsch)
Kamil Stoch (Pol) - Anssi Koivuranta (Fi)
Gregor Schlierenzauer (Ö) - Cestmir Kozisek (Tsch)
Thomas Morgenstern (Ö) - Ilia Hasetdinow (Rus)
Robert Kranjec (Sln) - Janne Ahonen (Fi)

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Sie können das Auftaktspringen der Vierschanzen-Tournee in Oberstdorf am Sonntag ab 16:25 Uhr auf SRF info oder im Livestream mitverfolgen.