Zum Inhalt springen

Skispringen Norwegen fliegt zu Gold

Prestige-Sieg für Norwegen: Die Skandinavier gewinnen zum Abschluss der Skiflug-WM in Tauplitz-Bad Mitterndorf das Teamspringen vor Deutschland und Österreich.

Kenneth Gangnes fliegt hoch über Österreich.
Legende: Team-Weltmeister Die Norweger (hier mit Team-Leader Kenneth Gangnes) sichern sich die Goldmedaille. EQ Images

Am Schluss war das Kollektiv entscheidend: Anders Fannemel, Johann Andre Forfang, Daniel Andre Tande und Kenneth Gangnes vermochten im entscheidenden Moment zu überzeugen. Keiner der 4 Norweger fiel ab, was sich mit 1467,7 Punkten und einem Vorsprung von 110,4 Zählern auf das zweitplatzierte Deutschland (1357,3 Punkte) auch im Resultat niederschlug.

Legende: Video Wintersport kompakt mit Bob, Biathlon und Skifliegen abspielen. Laufzeit 1:38 Minuten.
Aus sportpanorama vom 17.01.2016.

Für Norwegen ist es nach 2004 und 2006 der 3. Team-Titel bei den Skiflug-Weltmeisterschaften. Titelverteidiger Österreich schaffte trotz einigen Aussetzern den Sprung aufs Podest. Die Schweiz stand nicht am Start.

Prevc mit der Bestweite

Den weitesten Flug des Tages legte Einzel-Weltmeister Peter Prevc im 2. Durchgang mit einem Satz auf 238 Metern hin. Nach der verpassten Team-Medaille (Schlussrang 4) immerhin ein kleiner Trost für den Slowenen.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 17.01.2016, 14:25 Uhr