Severin Freund gewinnt am Kulm

Severin Freund hat den ersten von zwei Skiflug-Weltcups in Bad Mitterndorf gewonnen. Der Deutsche setzte sich überlegen vor Tournee-Sieger Stefan Kraft und Jurij Tepes (Sln) durch. Gregor Deschwanden wurde 25.

Video «Skifliegen: Weltcup am Kulm» abspielen

Zusammenfassung Weltcup am Kulm

2:12 min, aus sportaktuell vom 10.1.2015

Severin Freund, der amtierende Weltmeister, führte bereits nach seinem Flug auf 227,5 Meter im 1. Durchgang. Im Finale liess er nichts mehr anbrennen. Er distanzierte Stefan Kraft (Ö) um 25 Punkte und feierte seinen 11. Weltcupsieg.

«Ich komme hier brutal gut zurecht. Wenn man Weltmeister im Fliegen ist und dann noch kein Podest im Weltcup hatte, muss man das schnell ändern», sagte der 26-Jährige. Mit der Tagesbestweite von 231 Metern am umgebauten Kulm belegte Jurij Tepes (Sln) Rang 3.

Video «Skifliegen: Weltcup Kulm, Deschwandens Flüge» abspielen

Deschwandens Flüge

1:53 min, vom 10.1.2015

Gregor Deschwanden kam mit Flügen auf 173 und 150,5 Metern auf den 25. Rang. Gabriel Karlen wurde mit 138,5 Metern 36. und verpasste den 2. Durchgang.

Resultate