Zum Inhalt springen

Header

Video
Ammann glänzt zum Saisonende
Aus sportaktuell vom 22.03.2019.
abspielen
Inhalt

Weltcup in Planica Ammann fliegt auf Platz 6

Der Schweizer zeigt beim ersten Wettkampf in Planica zwei gute Flüge und klassiert sich in den Top 10.

Simon Ammann hat beim ersten Skifliegen in Planica eine hervorragende Leistung gezeigt und mit Flügen auf 234,5 und 238 Meter den 6. Rang belegt.

Der vierfache Olympiasieger und Skiflug-Weltmeister von Planica 2010 erreichte damit das beste Resultat der Saison. Insbesondere beim zweiten Flug klappte die Landung nicht wunschgemäss. Ammann vergab damit wohl einen Rang. Die Podestplätze allerdings lagen ausser Reichweite.

Erster Weltcupsieg für Eisenbichler

Der Sieg ging an den Deutschen Markus Eisenbichler (238,5/233 m), der seinen ersten Erfolg im Weltcup feierte. Die Tagesbestweite gelang Ryoyu Kobayashi und Piotr Zyla mit je 242 Metern. Der Japaner und der Pole belegten dann auch die Ränge 2 und 3.

Dominik Peter, der zweite qualifizierte Schweizer, landete im 1. Durchgang mit 197,5 m auf dem 33. Rang und verpasste den Finalumgang.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 22.03.2019, 14:25 Uhr

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.