Zum Inhalt springen
Inhalt

Snowboard Wintersport-News: Meiler fällt verletzt aus

Simona Meiler muss acht Wochen pausieren. Die Snowboardcrosserin brach sich im Training das Schlüsselbein. Und: Skispringer Thomas Diethart ist schwer gestürzt.

Simona Meiler
Legende: Muss eine Zeit lang auf das Snowboard verzichten Simona Meiler. EQ Images/Archiv

Simona Meiler brach sich am Dienstag bei einem Sturz während dem Europacup-Training in Pitztal das rechte Schlüsselbein. Die Snowboardcrosserin muss 8 Wochen pausieren. Eine Operation ist nicht geplant. Die Olympia-Teilnahme hat die 28-Jährige noch nicht abgeschrieben. Die letzte Chance, sich für Südkorea zu qualifizieren, bietet sich beim Weltcup in Bansko vom 26. bis 28. Januar 2018. Nach 2010 und 2014 wäre dies die dritte Olympia-Teilnahme ihrer Karriere.

Thomas Diethart, der Sieger der Vierschanzentournee 2013/2014, ist am Mittwoch im Training in Ramsau schwer gestürzt. Der 25-jährige Österreicher erlitt eine schwere Gehirnerschütterung mit leichter Einblutung ins Gehirn, eine Lungenquetschung, starke Abschürfungen und eine Rissquetschwunde im Gesicht. Er muss mindestens bis Donnerstag auf der Intensivstation bleiben, sein Zustand sei aber nicht besorgniserregend, schrieb der ÖSV.