Zum Inhalt springen
Inhalt

Sport-Mix Ryf eine Klasse für sich

Legende: Video Ryf siegt in Rapperswil abspielen. Laufzeit 02:17 Minuten.
Aus sportaktuell vom 10.06.2018.
  • Daniela Ryf ist beim Ironman in Rapperswil-Jona nicht zu schlagen.
  • Fabienne Schlumpf gewinnt den Frauenlauf in Bern vor Nicola Spirig.

Daniela Ryf hat beim Ironman 70.3 in Rapperswil-Jona einen überlegenen Sieg gefeiert. Die Solothurnerin verwies die in Genf trainierende Britin Imogen Simmonds um über 15 Minuten auf Platz 2. Dritte wurde die Amerikanerin Skye Moench. Den Streckenrekord aus dem Jahr 2014 verpasste Ryf um 40 Sekunden.

Vorjahressiegerin Fabienne Schlumpf war auch bei der 32. Austragung des Schweizer Frauenlaufs in Bern erfolgreich. Die Zürcher 3000-m-Steeple-Spezialistin legte die 5 Kilometer in 16:43 Minuten zurück und war damit 20 Sekunden schneller als Triathletin Nicola Spirig, die erstmals beim Frauenlauf an den Start ging. Dritte wurde die ungarische Meisterin Krisztina Papp, die seit anderthalb Jahren in der Schweiz wohnhaft ist.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.