Zum Inhalt springen
Inhalt

Mehr Sport Sportmix: Kadetten verlieren erneut

Die Kadetten Schaffhausen haben in ihrem 9. CL-Spiel ihre 6. Niederlage kassiert. Und: Triathletin Daniela Ryf verpasst den Millionen-Jackpot.

Kadetten
Legende: Die Kadetten Schaffhausen verlieren in Slowenien EQ Images

Die Kadetten Schaffhausen treten in der Champions League an Ort. In Slowenien bei Gorenje Velenje vergab der Schweizer Meister eine 11:10-Pausenführung und verlor mit 21:27. Bester Werfer der Schaffhauser, die auf ihren ungarischen Topskorer Gabor Csaszar verzichten mussten, war Andrija Pendic mit 7 Toren. Aus dem Rennen um die Playoff-Plätze waren die Kadetten schon früher ausgeschieden.

Triathletin Daniela Ryf hat ihren zweiten Triumph (nach 2015) der Million-Dollar-Prämie für den Gewinn der «Triple Crown» verpasst. Nachdem die 30-jährige Schweizerin in diesem Jahr in Abu Dhabi und der WM über die halbe Ironman-Distanz in den USA gewonnen hatte, verpasste sie als 3. den Sieg in Bahrain.

Der Schweizer Kunstrad-4er der Frauen sicherte sich an der WM im österreichischen Dornbirn die Goldmedaille. Das Quartett mit Céline Burlet, Flavia Zuber, Melanie Schmid und Jennifer Schmid setzte sich in der Finalrunde vor Deutschland (Silber) und der Slowakei (Bronze) durch.

Legende: Video So holten sich die Kunstradfahrerinnen WM-Gold abspielen. Laufzeit 02:16 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 25.11.2017.