Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Surf-Contest in Portugal Big-Wave-Surfer Botelho nach Unfall im Spital

Alex Botelho verunfallte bei der Nazaré Tow Surfing Challenge. Der Zustand des Surfers, der ins Spital gebracht wurde, ist stabil.

Alex Botelho war nach einem Unfall bewusstlos.
Legende: Konnte an den Strand gebracht werden Alex Botelho war nach einem Unfall bewusstlos. Keystone

Alex Botelho wurde bei der Nazaré Tow Surfing Challenge mit dem Jetski aus der Impact Zone gebracht, als er von zwei kollidierenden Wellen erfasst und durch die Luft geschleudert wurde.

Der gebürtige Kanadier war bewusstlos, konnte jedoch zum Strand gebracht werden. Die World Surf League (WSL) schrieb in einem Statement, dass Botelho anschliessend umgehend ins Spital gebracht wurde. «Er ist stabil und bei Bewusstsein.» Weitere Details wurden nicht bekannt.

Fast 14 Meter hohe Wellen

Nazaré, das rund 100 Kilometer nördlich von Lissabon liegt, ist bekannt für seine riesigen und auch gefährlichen Wellen. Die WSL schrieb, dass die Wellen am Dienstag rund 13,7 Meter hoch waren.

Der Hawaiianer Kai Lenny gewann den Contest «Wave of the Day», bei den Frauen setzte sich Justine Dupont aus Frankreich durch.

Monströse Wellen in Portugal
Aus Sport-Clip vom 12.02.2020.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

Mehr aus Mehr SportLandingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen