Spirig: «Jeder Sieg ist schön, aber dieser ist spezieller»

Die erfolgsverwöhnte Nicola Spirig ist sich Siege mehr als gewohnt. Dem 5. EM-Triumph in Genf spricht die 33-Jährige aber besonderen Stellenwert zu.

Video «Triathlon: EM Genf, Nicola Spirig im Interview» abspielen

«Ich habe es genossen»

2:38 min, vom 11.7.2015

5 EM-Titel und ein Olympiasieg in den letzten 6 Jahren. Nicola Spirig dominiert ihre Konkurrenz über die Kurzdistanz fast nach Belieben. Trotz ihrer fast schon unheimlichen Übermacht geniesst die Zürcherin ihre Siege noch immer in vollen Zügen.

«  Vor Heimpublikum zu gewinnen ist wunderschön. »

Das 5. EM-Gold in Genf hat für die Schweizerin denn auch ganz besondere Bedeutung. «Jeder Sieg ist schön, aber dieser ist spezieller», sagte die strahlende Siegerin. «Vor Heimpublikum zu gewinnen ist wunderschön.»

Dass die Zuschauer in Genf ihren Sieg fast schon erwartet hätten, habe sie im Rennen keineswegs gelähmt. «Ich kann nur mein Bestes geben. Ich glaube es hat mich mehr gefreut, als dass es mir Druck auferlegt hat», so die 33-Jährige. Die letzten 800 m bis ins Ziel habe sie dann sogar richtig geniessen und mit den Menschen am Streckenrand feiern können.

Video «Triathlon: EM in Genf, Wettkampf Frauen» abspielen

Dominanz pur: Spirig sichert sich 5. EM-Titel

3:12 min, aus sportaktuell vom 11.7.2015