Zum Inhalt springen

GC im Final klar unterlegen Wiler-Ersigen zurück auf dem Cup-Thron

Erstmals seit 2013 haben sich die Emmentaler wieder den Cupsieg geholt. Im Final bezwangen sie GC klar. Bei den Frauen setzte sich Piranha Chur durch.

Legende: Video Wiler-Ersigen und Piranha Chur triumphieren im Cupfinal abspielen. Laufzeit 02:18 Minuten.
Aus sportaktuell vom 24.02.2018.

Qualifikationssieger Wiler-Ersigen hat den ersten Titel der Saison auf sicher. Im Cup-Final bezwangen die Emmentaler GC in der Berner Wankdorf-Halle vor 3'200 Zuschauern (ausverkauft) sicher mit 11:6. Für Grün-Weiss war es der 3. Cup-Triumph, der erste seit 2013.

Die Entscheidung führte Wiler-Ersigen im Mitteldrittel herbei, als es binnen 7 Minuten das Skore von 3:1 auf 6:1 ausbauen konnte. Nach 40 Minuten stand es bereits 7:1.

Die Emmentaler überzeugten mit einem starken Kollektiv, Routinier Matthias Hofbauer konnte sich 3 Tore notieren lassen.

Piranha Chur holt den Pokal

Auch der Frauen-Final verlief einseitig. Piranha Chur setzte sich gegen Red Ants Winterthur deutlich mit 8:2 durch und feierte den 2. Cupsieg der Klubgeschichte.

Nach 8 Minuten führte Chur mit 2:0, kurz nach Spielmitte stand es bereits 5:1. Für sämtliche Tore zeichnete bis dahin der 1. Block der Churerinnen verantwortlich. Seraina Ulber und Corin Rüttimann trafen jeweils doppelt.

Auch im letzten Drittel hatte Red Ants kaum etwas entgegenzusetzen, was Chur zu 3 weiteren Treffern nutzte. Rekordsieger Winterthur muss somit weiter auf den 12. Cupsieg warten.

Legende: Video Schlusssekunden und Pokalübergabe im Frauen-Cupfinal abspielen. Laufzeit 01:06 Minuten.
Aus sportlive vom 24.02.2018.

Sendebzeug: srf.ch/sport, livestream, 24.02.2018, 19:15 Uhr