Zum Inhalt springen

Mix aus der Sportwelt Köniz folgt Wiler-Ersigen in den Final

Im 5. Spiel des Playoff-Halbfinals schlägt Köniz GC zuhause 5:3 und entscheidet die Serie mit 4:1 für sich. Und weitere News.

Die Spieler von Köniz bei einer Besprechung.
Legende: Stehen im Final Die Spieler von Köniz. SRF
  • Köniz steht dank einem 5:3-Heimsieg gegen GC im Unihockey-Superfinal.
  • Mountainbikerin Jolanda Neff klassiert sich im Swiss Cup nach einem defekt auf Platz 5.
  • 15 Schweizer Schwimmer sind für die EM in Glasgow qualifiziert.
  • Motocrosser Jeremy Seewer klassiert sich in Italien zweimal in den Top 10.

Unihockey: Köniz folgt Wiler-Ersigen in den Final

Die Unihockeyaner von Köniz stehen im Superfinal und treffen dort am 22. April auf Meister Wiler-Ersigen. Die Berner gewannen Spiel 5 im Playoff-Halbfinal gegen GC zuhause mit 5:3 und setzten sich in der Serie mit 4:1 durch. Köniz ging bis zur 22. Minute mit 4:1 in Führung. Die Grasshoppers kamen zwar noch einmal bis auf 3:4 heran. Das 5:3 durch Patrik Doza in der 57. Minute bedeutete dann aber die Entscheidung.

Legende: Video Köniz zieht in den Superfinal ein abspielen. Laufzeit 1:04 Minuten.
Aus sportpanorama vom 08.04.2018.

Mountainbike: Neff von Defekt gestoppt

Jolanda Neff ist zum Auftakt des Swiss Cup im Tessin von einem Defekt gestoppt worden. Die St. Gallerin zog auf der 1. von 5 Runden davon, ehe ihr die Kette raussprang. Dieses Missgeschick passierte ihr in der Folge noch zweimal, ehe in der letzten Runde ein platter Hinterreifen hinzukam. Am Ende reichte es Neff zu Platz 5. Den Sieg sicherte sich die Nidwaldnerin Alessandra Keller, die beim Weltcup-Auftakt in Südafrika 10. Geworden war.

Legende: Video Pech für Jolanda Neff am Swiss Cup abspielen. Laufzeit 1:51 Minuten.
Aus sportpanorama vom 08.04.2018.

Motocross: Seewer in Italien in den Top 10

Jeremy Seewer ist beim 4. Saisonevent in der höchsten Motocross-Klasse MXGP zweimal in die Top 10 gefahren. Der Bülacher wurde im italienischen Pietramurata im 1. Rennen Achter, im 2. Rennen reichte es ihm zu Platz 10. Eine Klasse für sich war der Niederländer Jeffrey Herlings, der dank zwei Siegen die WM-Führung übernahm.

Legende: Video Jeremy Seewer landet neben dem Podest abspielen. Laufzeit 1:56 Minuten.
Aus sportpanorama vom 08.04.2018.

Schwimmen: 15 Schweizer mit EM-Ticket

An den Schweizer Langbahn-Meisterschaften haben sich Thierry Bollin, Jacques Läuffer, Roman Mityukov und Noe Ponti bei den Männern sowie Nina Kost, Lisa Mamié, Sara Staudinger und Svenja Stoffel bei den Frauen für die EM in Glasgow qualifiziert. Bereits zuvor hatten Jérémy Desplanches, Yannick Käser, Nils Liess und Maria Ugolkova das Ticket auf sicher. Zudem werden auch Noémi Girardet, Leonie Richter und Sasha Touretski selektioniert.

Sendebezug: SRF zwei, sportpanorama, 08.04.18, 18:30 Uhr