Zum Inhalt springen

Unihockey Schweizerinnen kassieren Klatsche zum Vorrunden-Abschluss

Nach zwei Kantersiegen hat es für die Schweiz an der Frauen-WM in Bratislava eine Klatsche abgesetzt. Gegen Schweden gingen die Schweizerinnen mit 3:12 unter, sind aber als Gruppenzweite trotzdem für die Viertelfinals qualifiziert.

Legende: Video Schweizerinnen gegen Titelverteidiger Schweden chancenlos abspielen. Laufzeit 0:59 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 04.12.2017.

Der Spitzenkampf der Gruppe B war nur auf dem Papier einer. Titelverteidiger Schweden untermauerte seine Ambitionen gegen die Schweiz eindrücklich. Nach knapp 6 Minuten lagen die Schweizerinnen bereits mit 0:3 im Hintertreffen. Besonders sehenswert war dabei das 2:0 durch Ellen Rasmussen, die genau in den Winkel traf.

Spätestens als die Schwedinnen zu Beginn des 2. Drittels innert 3 Minuten erneut 3 Tore erzielten und auf 8:2 davonzogen, waren die letzten Zweifel über den Ausgang der Partie beseitigt.

Viertelfinal am Donnerstag

Die Niederlage hat aber nur geringfügige Konsequenzen, stand die Schweiz doch schon vor der Partie als Viertelfinalistin fest. Nach den zwei Kantersiegen zum Auftakt gegen Polen und Deutschland hatten die Schweizerinnen mindestens Platz 2 auf sicher.

Den Viertelfinal wird die Schweiz am Donnerstag bestreiten, der Gegner wird in einer Playoff-Partie am Dienstag ermittelt. Norwegen (Dritter der Gruppe A) trifft auf die USA (Zweiter der Gruppe D).

Legende: Video Das Traumtor der Schwedin Rasmussen zum 2:0 abspielen. Laufzeit 0:17 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 04.12.2017.

Sendebezug: SRF zwei, sportaktuell, 04.12.2017, 22:35 Uhr

Livestream-Hinweis

Wir zeigen Ihnen den Viertelfinal der Schweizerinnen an der Unihockey-WM in Bratislava am Donnerstag ab 19:55 Uhr im unkommentierten Livestream auf der SRF Sport App und auf www.srf.ch/sport.