Schweizerinnen treffen auf Deutschland

Die Schweizer Unihockeyanerinnen bekommen es bei der WM in Tschechien im Viertelfinal mit Deutschland zu tun. Die Weltranglisten-11. setzte sich in den Playoffs mit 2:1 gegen Russland durch.

Die Schweizerinnen (im Bild Silvana Nötzli) gehen als Favoritinnen in die Partie mit Deutschland.

Bildlegende: Gut in Form Die Schweizerinnen (im Bild Silvana Nötzli) gehen als Favoritinnen in die Partie mit Deutschland. Keystone

Die Schweizerinnen hatten das Ticket für die K.o.-Phase bereits am Montag gelöst. Mit einem 6:3 gegen Norwegen sicherten sie sich den 3. Sieg im 3. Spiel und zogen als Gruppensieger in die Viertelfinals ein.

Deutschland überrascht

Derweil mussten die Deutschen den Umweg über die Playoffs gehen. Dort besiegten sie Russland überraschend mit 2:1. Gegen die in der Weltrangliste um vier Plätze besser klassierten Russinnen (7.) trafen Simone Schwarz und Madeleine Heiskanen im Schlussdrittel.

Der Viertelfinal zwischen der Schweiz und Deutschland findet am Donnerstag um 20:00 Uhr statt. Mögliche Schweizer Halbfinal-Gegner sind Finnland und Norwegen.

Viertelfinals WM in Tschechien:

Mi, 17:00 Uhr: Finnland - Norwegen
Mi, 20:00 Uhr: Schweden - Lettland
Do, 17:00 Uhr: Tschechien - Polen
Do, 20:00 Uhr: Schweiz - Deutschland