Zum Inhalt springen

Mehr Sport Ursenbachers Snooker-Märchen im Halbfinal vorbei

Der Schweizer Snooker-Spieler Alexander Ursenbacher ist an den English Open ausgeschieden. Er unterlag im Halbfinal Kyren Wilson.

Alexander Ursenbacher an den English Open.
Legende: Out im Halbfinal Alexander Ursenbacher an den English Open. imago

Ursenbacher startete in seinem ersten Halbfinal auf dieser Stufe stark und legte bis zum 3:2 jeweils vor. Dann leistete sich der U21-Europameister aber einige leichte Fehler und liess Kyren Wilson so ins Spiel kommen.

Wilson holte sich 4 Frames in Serie und liess sich den Sieg nicht mehr nehmen. Ursenbacher verpasste damit ein Aufeinandertreffen mit Snooker-Star Ronnie O'Sullivan.

Ritterschlag des Stars

Trotz seines Ausscheidens darf Ursenbacher mit seiner Leistung mehr als zufrieden sein: Er begeisterte mit offensivem Spiel nicht nur die Fans, sondern auch O'Sullivan, wie dieser auf Twitter bekannt gab.

Zudem wird der 21-Jährige in der Weltrangliste einen Sprung nach vorne machen. Ab nächster Woche wird er auf Rang 75 erscheinen.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Nicolas Dudle (Nicolas Dudle)
    Schade, aber sei's drum. - Noch kein R.O'S., aber wie mir als Fernsehzuschauer scheint ein Spieler mit viel Talent und Entwicklungspotenzial. Wie vor dem Halbfinal schon geschrieben waren u.a. die Safeties zugunsten von Wilson mit ausschlaggebend. Auch beim Anstoss ist noch Luft nach oben, und die sollte er m.E. möglichst schnell nutzen. Klassespieler brauchen sehr wenige Chancen für ein frameentscheidendes Break, wie R.O'S. gegen Wilson im Final deutlich bewiesen hat. Ich freue mich jedenfalls.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Dennis Gutknecht (HoppSchwiiz)
    Respekt! Schweizer im Snooker- so oft wohl wie Finnen im Sand:-)
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Jean-Philippe Ducrey (Jean-Philippe Ducrey)
    Gegen Kyren Wilson zu verlieren ist keine Schande. Etwas ärgerlich vielleicht, grad nach einer 3:2 Führung. Doch wir werden von Alexander Ursenbacher noch viel Gutes hören. Und hoffen, dass auch SRF am Ball bleibt!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen