Brasilianische Beachvolleyballer glänzen in Gstaad

Beim Grand-Slam-Turnier in Gstaad haben gleich drei brasilianische Paare die Finals vom Sonntag erreicht. Bei den Frauen spielen zudem die Chinesinnen Xue/Zhang um den Turniersieg.

Das Endspiel der Männer wird zu einer rein brasilianische Angelegenheit. Ricardo Santos und Alvaro Filho setzten sich gegen den aktuellen Weltmeister Holland mit Alexander Brouwer und Robert Meeuwsen mit 21:19, 21:17 durch. Am Sonntag treffen sie nun auf Pedro/Bruno, ein Duo aus ihrer südamerikanischen Heimat. Die Weltranglisten-Leader bezwangen die US-Spieler Gibb/Patterson 21:19, 21:18.

Chinesinnen verhindern brasilianischen Final im Spargang

Die chinesischen Weltmeisterinnen Chen Xue und Zhang Xi kontrollierten im Halbfinal gegen die Brasilianerinnen Talita da Rocha und Taiana Lima das Geschehen nach belieben. Der 21:16, 21:17-Sieg der Asiatinnen verhinderte den Finaleinzug eines 4. brasilianischen Duos, da im anderen Halbfinal die WM-Dritten Lili/Seixtas die Oberhand behalten hatten.