Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Cupfinal der Frauen
Aus Sport-Clip vom 26.03.2022.
abspielen. Laufzeit 26 Sekunden.
Inhalt

Endspiele in Winterthur Volero und Amriswil gewinnen spannende Cupfinals

Volero Zürich (gegen Düdingen) und Amriswil (gegen Schönenwerd) heissen die Cupsieger im Volleyball.

Volero Zürich hat einen äusserst packenden Cupfinal in Winterthur gegen Volley Düdingen gewonnen. Die Zürcherinnen gingen mit 2:0 Sätzen in Führung, mussten die aufopferungsvoll kämpfenden Freiburgerinnen aber noch einmal herankommen lassen.

Der 5. Satz bot dann Spannung pur. Insgesamt 8 Matchbälle konnte Düdingen abwehren, ehe sich der NLA-Aufsteiger mit 20:18 den Titel sicherte. Edina Selimovic beendete die Partie mit einem Ass. Für Volero ist es der 14. Cupsieg der Vereinsgeschichte, der erste seit 2018.

Amriswil triumphiert bei den Männern

Bei den Männern setzte sich Amriswil gegen Schönenwerd mit 3:2 (23:25, 25:23, 20:25, 25:22, 15:6) durch. Nach 4 engen Sätzen, wobei die Amriswiler jeweils ausgleichen konnten, drehten die Thurgauer im Entscheidungssatz vor ausverkauftem Haus in Winterthur auf und behielten das bessere Ende für sich.

Video
Der Matchball von Amriswil
Aus Sport-Clip vom 26.03.2022.
abspielen. Laufzeit 36 Sekunden.

Für Schönenwerd ist die Niederlage nach zweimaliger Satzführung bitter. Die Solothurner warten damit auch nach ihrem 3. Cupfinal auf den 1. Titel. In den Liga-Playoffs sind sie ebenfalls bereits ausgeschieden, dagegen kämpft Amriswil nach dem 7. Cupsieg der Geschichte im Playoff-Final ab nächster Woche gegen Chênois Gèneve auch noch um die Meisterschaft.

Video
Zusammenfassung Cupfinal der Männer
Aus Sport-Clip vom 26.03.2022.
abspielen. Laufzeit 29 Sekunden.

www.srf.ch/sport, Web-Only-Livestream, 26.3.2022, 13:20 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.