Zum Inhalt springen

Header

Video
Lausanne nutzt den 5. Matchball
Aus sportlive vom 14.04.2019.
abspielen
Inhalt

Heimsieg gegen Amriswil Lausannes Volleyballer stehen vor der Titelverteidigung

Der LUC muss in Spiel 2 der Finalserie den ersten Satz abgeben, bewahrt aber die Nerven. Amriswil steht hingegen mit dem Rücken zur Wand.

Die Volleyballer des Lausanne UC sind auf bestem Weg zur Titelverteidigung. Der amtierende Meister gewann in der Finalserie auch die 2. Partie gegen Amriswil und braucht noch einen Sieg zum neuerlichen Triumph.

Amriswil gewinnt erstmals einen Satz

Im Gegensatz zum ersten Spiel in Amriswil, als die Waadtländer mit einem diskussionslosen 3:0-Erfolg eine weisse Weste wahrten, ging bereits der erste Satz mit 25:23 an das Gästeteam. Dann drehte Lausanne auf und holte sich die weiteren Durchgänge 25:23, 25:23 und 28:26.

Das Team von Trainer Massimiliano Giaccardi zeigte sich bei den wichtigen Punkten abgebrühter und zwang das Glück auf seine Seite. Amriswil bewies zwar Moral und konnte 4 Matchbälle abwehren. Am Ende sorgte aber ein gelungener Block von Adrien Prevel für den Schlusspunkt.

Video
Dieser Angriff sichert Amriswil den 1. Satz
Aus sportlive vom 14.04.2019.
abspielen

Meisterfeier im Thurgau?

Findet Cupsieger Amriswil den Tritt nicht mehr, dürfte der LUC am Dienstag, 23. April, im Thurgau die Verteidigung des Meistertitels bejubeln. Auch diese Partie können Sie bei uns live mitverfolgen: Ab 19:25 Uhr in der SRF Sport App und auf srf.ch/sport.

Sendebezug: Livestream, srf.ch/sport, 14.4.2019, 14 Uhr