So lief das 2. Finalspiel zwischen Köniz und Volero

Die Zürcherinnen schlagen Köniz im zweiten Final-Spiel 3:1 und legen in der Serie mit 2:0 vor. Das Spielgeschehen können Sie hier nachlesen.

Gelingt den Aussenseiterinnen aus Köniz der Ausgleich in der Serie?

Bildlegende: Kämpferisch Köniz versuchte alles, war am Ende aber chancenlos. Keystone

Köniz - Volero Zürich 1:3

Der Ticker ist abgeschlossen.
  • 20 :30

    Fazit

    Die Volleyballerinnen von Volero haben auch das zweite Playoff-Finalspiel für sich entschieden. Nach Startschwierigkeiten siegten die Zürcherinnen bei Köniz mit 3:1 und führen in der Serie nun mit 2:0.

    Wer dachte, dass Volero nach dem verlorenen Startsatz in Schwierigkeiten geraten würde, wurde schnell eines Besseren belehrt. Die Gäste schalteten zwei Gänge höher und entschieden die folgenden 3 Durchgänge problemlos für sich. 13:25, 25:14, 25:11 und 25:19 lautete schliesslich das Skore zugunsten der Zürcherinnen.

    Für Volero war es der 111. Meisterschaftssieg in Folge. Nach dem Auswärtssieg scheint die Titelverteidigung nur noch Formsache. Die nächste Partie findet am kommenden Donnerstag in Zürich (19:50 Uhr im Livestream auf www.srf.ch/sport) statt.

  • 19 :42

    MATCH VOLERO

    Den ersten Matchball kann Acosta mit einem Smash durch die Mitte abwehren. Doch Sanchez schliesst das Match im zweiten Anlauf mit einem Angriff durch die Mitte ab. Volero gewinnt den dritten Satz mit 25:19 und das Match mit 3:1.

    In der nächsten Partie können die Zürcherinnen damit bereits den Sack zu machen und sich zu Meister küren.

  • 19 :39

    Starjker Service von Acosta

    Die Brasilianerin zeigt nochmals ihre Stärke beim Service. Die Annahme von Volero misrät komplett und landet im Netz.

  • 19 :37

    Grbac und Ninkovic mit dem Doppelblock

    Dieses Blockduo hat heute schon mehrmals gestochen. Auch jetzt wieder sind die beiden Volero-Spielerinnen am genau richtigen Ort und verhindern einen Könizer Punktgewinn.

  • 19 :35

    Hagglund mit sehenswerter Defensivaktion

    Mit einem spektakulären Hechtsprung hält die Zürcher Libera den Ball im Spiel und ermöglicht Volero den Punkt zur 18:13-Führung.

  • 19 :31

    Köniz gibt sich nicht auf

    Volero hat in Mühe in der Defensive und muss den Ball hoch übers Netz spielen. Köniz lässt sich diese Chance nicht nhemen und spielt den Punkt schnell zu Ende. Das Heimteam kommt auf wieder auf 13:16 heran.

  • 19 :29

    Ass von Sanchez

    Jetzt erhöht Volero das Tempo wieder etwas und Sanchez schlägt ein Ass durch die Mitte zum 15:10.

  • 19 :25

    Schauss blockt zum 8:9

    Die Schweizerin springt in der Mitte am höchsten und blockt den Angriff. Köniz bliebt in diesem vierten Durchgang dran.

  • 19 :21

    Block-Out von Sanchez

    Die Kubanerin auf der Mittelposition schlägt den Block der Könizerinnen an und der Ball segelt ins Seitenaus.

  • 19 :18

    Rykhliuk mit erfolgreichem Block

    Der erste Punkt des vierten Satzes geht an Volero. Die Ukrainerin timt ihre Abwehr ideal und stellt damit auf 1:0 für die Gäste.

  • 19 :14

    SATZ VOLERO

    Die Gäste lassen nichts anbrennen und sichern sich den zweiten Satz in Folge. Mit 25:11 ist auch dieser Durchgang eine klare Angelegenheit.

  • 19 :12

    Rabadzhieva mit exzellenter Annahme zum Punktgewinn

    Köniz scheint den Punkt schon gewonne zu haben, doch die Bulgarin spielt ihre annahme direkt übers Netz. Der Ball wird immer länger und landet kurz vor der Linie im Feld der Bernerinnen.

  • 19 :10

    Schöne Finte von Granvorka

    Zwei Könizerinnen steigen zum Block hoch, doch die Schweizerin in den Reihen von Volero überspielt den Block mit einer Finte.

  • 19 :08

    Acosta punktet für Köniz

    Die Brasilianerin schlägt den Zürcher Block an und von dort landet der Ball im Feld der Gäste. Köniz versucht alles und gibt den dritten Satz noch nicht verloren. Doch die deutliche 18:10-Führung dürften die Zürcherinnen nicht mehr aus den Händen geben.

  • 19 :04

    Volero vergössert Vorsprung

    Nougeras schenkt den Gästen mit einem Übertritt den Punkt zum 15:7.

  • 19 :02

    Köniz schnell durch die Mitte

    Perez gelingt eine schöne Annahme und so kann Köniz mit einem schnellen Angriff durch die Mitte sich einen einfachen Punkt sichern.

  • 18 :58

    Rabadzhieva punktet zum 8:2

    Die Annahme gelingt der Bulgarin nicht wunschgemäss, doch am Ende desselben Spielzugs macht sie die kleine Unsauberkeit mit einem harten Diagonalschlag gleich selbst wieder wett.

  • 18 :55

    Volero geht 5:0 in Führung

    Köniz ist zu Beginn dieses Satzes chancenlos und Volero zeigt sich noch besser als im vorherigen Durchgang.

  • 18 :52

    Acosta mit erstem Fehler in Satz 3

    Die Brasilianerin setzt den ersten Ball im dritten Durchgang ins Out.

  • 18 :50

    SATZ VOLERO

    Granvorka setzt den Ball mit einer Finte über den Block und schafft damit für Volero den Satzausgleich. Die Zürcherinnen haben auf die katastophale Startphase eine starke Reaktion gezeigt und entscheiden den zweiten Durchgang mit 25:14 für sich.

Sendebezug: Livestream auf www.srf.ch/sport, 11.04.2015, 17:50 Uhr