So lief die Partie zwischen Franches-Montagnes und Köniz

Die Favoritinnen setzen sich in der 7. Pre-Playoff-Runde verdient mit 3:1 durch. Den Spielverlauf können Sie hier im Ticker nachlesen.

Anika Schulz führt die Bernerinnen zum Sieg.

Bildlegende: Überragende Frau bei Köniz Anika Schulz führt die Bernerinnen zum Sieg. EQ Images

NLA Frauen: Franches-Montagnes - Köniz 1:3

Der Ticker ist abgeschlossen.
  • 22 :05

    Favoritinnen mit verdientem Sieg

    Nach einem starken Startsatz der Jurasserinnen fingen sich die favorisierten Könizerinnen ab dem 2. Durchgang und liessen sich dann das Spieldikat nicht mehr entreissen. Vor allem Anika Schulz und Roslandy Acosta spielten in den entscheidenden Spielphasen überragend und sicherten Köniz 3 wichtige Punkte im Kampf um einen Finalplatz. Franches-Montagnes hat durch die heutige Niederlage wohl alle Chancen verspielt, noch ein Wörtchen um die Bronzemedaille mitzureden, da Aesch Peffingen gegen Kanti Schaffhausen einen problemlosen 3:0 Sieg einfuhr.

  • 21 :53

    MATCH KÖNIZ

    Mit einem sauber zu Ende gespielten Angriff entscheiden die Könizerinnen das Spiel für sich. Sie setzen sich im letzten Satz problemlos mit 25:16 durch.

  • 21 :50

    Matchball für Köniz

    Nach einem erfolgreichen Doppelblock kommen die Gäste zu zahlreichen Matchbällen.

  • 21 :49

    Noch 3 Punkte

    Köniz fehlen noch 3 Punkte bis zum angestrebten Sieg. Auch wenn sich Franches-Montagnes jetzt noch etwas aufbäumt, werden die Bernerinnen das Match kaum noch aus den Händen geben.

  • 21 :46

    Die Partie scheint entschieden

    Es zeichnet sich ein schnelles Ende dieser Partie ab. Nach einem «Float-Serve» von Roslandy Acosta haben die Jurasserinnen Probleme bei der Annahme und verlieren daraufhin den Punkt. Köniz führt mit 20:12 und steht kurz vor dem Gewinn der Partie.

  • 21 :42

    Franches-Montagnes versucht's weiterhin durch die Mitte

    Die Jurasserinnen bleiben ihrer Linie trotz ausbleibendem Erfolg weiterhin treu. Sie suchen immer wieder Koolhaas in der Mitte, die aber nicht mehr die Form des ersten Satzes aufweist. Die Gäste aus Köniz blocken die Angriffe je länger desto besser und ziehen auf 16:8 davon.

  • 21 :38

    Es wird weitergespielt

    Am Resultat wird trotz des langen Unterbruchs nicht geändert. Köniz führt mit 12:5. Ob Franches-Montagnes nach dem Spiel noch Protest betreffend die strittige Entscheidung einlegen wird, ist ungewiss.

  • 21 :35

    Weiterhin keine Klarheit

    Anscheinend lag das Schiedsrichtergespann beim vorherigen Entscheid falsch, was jetzt zu noch hitzigeren Debatten führt.

  • 21 :32

    Unklarheit wegen eines Positionsfehlers

    Die Schiedsrichter haben einen Positionsfehler bei Franches-Montagnes ausgemacht, was die Jurasserinnen nicht wahrhaben wollen. Nach längerer Diskussion wird der Punkt trotzdem Köniz zugesprochen, womit die Gäste nun 10:4 führen.

  • 21 :26

    3 Punkte Vorsprung für Köniz

    Die Bernerinnen geben weiterhin den Ton an und führen mit 6:3.

  • 21 :24

    Köniz schlägt zweimal ins Out

    Zu Beginn von Satz 4 versuchen die Gäste dort weiterzumachen, wo sie im dritten Durchgang aufgehört haben. Sie spielen weiterhin agressiv, schlagen aber gleich zwei Angriffsbälle ins Aus.

  • 21 :20

    SATZ KÖNIZ

    Die Gäste sichern sich den 3. Satz mit 25:18. Nach einem lange ausgeglichenen Durchgang, schlichen sich bei den Jurasserinnen gegen Ende zu viele Fehler ein. Die Favoritinnen brauchen nun nur noch einen Satz für den Gewinnn des Matches.

  • 21 :17

    Sogar die Zuspielerin punktet bei Köniz

    Franches-Monatgnes scheint etwas von der Rolle in der entscheidenden Phase des dritten Satzes. Die Spielerinnen vernachlässigen ihr Positionsspiel, was Michelle Nogueras, die Zuspielerin in den Reihen von Köniz, eiskalt ausnützt und für die Bernerinnen vorlegt.

  • 21 :14

    Köniz legt mit 3 Punkten vor

    Köniz profitiert von einer unpräzisen Annahme und punktet bei eigenem Service.

  • 21 :10

    Erfolglose Finte

    Ein völlig misratener Angriff, bei dem Fernandez den Block der Könizerinnen mit einer Finte überlisten will, landet im Netz.

  • 21 :07

    Franches-Montagnes landet Big point

    Ein weiteres Mal überzeugen beide Teams in der Defensive. Mehrmals versuchen die Könizerinnen mit Rückraumangriffen zu punkten, doch immer wieder retten sich die Jurasserinen mit spektakulären Manövern und gewinnen am Ende sogar mit einem Block-Out den Punkt.

  • 21 :02

    Auch Lisa Gysin zeigt ihre Klasse beim Block

    Die erst 19-jährige Schweizerin blockt in der Mitte einen Angriff, womit Franches-Montagnes wieder auf 7:8 herankommt.

  • 20 :59

    Starker Block von Koolhaas

    Das Zuspiel der Könizer Passeuse kommt zu ungenau, wodurch der Angriff von Koolhaas locker geblockt werden kann.

  • 20 :56

    Service-Ass für van Rooij

    Die Schweizer Nationalspielerin macht zu Beginn des dritten Satzes mit einem tollen Service auf sich aufmerksam.

  • 20 :54

    SATZ KÖNIZ

    Im sechsten Anlauf schaffen es die Gäste, den Sack in Satz 2 zuzumachen. Mit 25:19 gleichen die Könizerinnen die Partie aus. Sie waren insgesamt gesehen klar tonangebend, auch wenn Franches-Montagnes sich gegen Satzende noch etwas aufbäumte.

Sendebezug: www.srf.ch/sport, 12.03.2015, 19:50 Uhr