Volero holt kubanische Top-Spielerin

Serienmeister Volero Zürich hat die langjährige kubanische Nationalspielerin Kenia Carcaces Opon verpflichtet. Die 27-jährige Aussenangreiferin unterzeichnete einen Fünfjahres-Vertrag.

Die neue Volero-Angreiferin Kenia Carcaces Opon (rechts).

Bildlegende: Sprungewaltig Die neue Volero-Angreiferin Kenia Carcaces Opon (rechts). Keystone

Die neue Volero-Angreiferin Kenia Carcaces Opon (rechts).

Bildlegende: Sprungewaltig Die neue Volero-Angreiferin Kenia Carcaces Opon (rechts). Keystone

Die 1,89 Meter grosse Carcaces war von 2006 bis 2011 Mitglied des kubanischen Nationalteams, mit dem sie 2008 bei Olympia in Peking Platz 4 belegte. Am Volley Masters Montreux belegte sie mit Kuba zweimal den 2. Rang (2007, 2011) und einmal Platz 3 (2008).

Lange Pause

«Die Zusammenarbeit mit Volero Zürich gibt mir die Chance, nach 18 Monaten Pause schnellstmöglich auf mein früheres Level zurück zu kommen und mich dank der Teilnahme an der Champions League mit den besten Spielerinnen der Welt zu messen», sagte Carcaces. Die Kubanerin hatte wegen ihres Austritts aus dem Nationalteam so lange pausieren müssen.