Volero in überzeugender Manier

Volero Zürich hat Alba-Blaj in der Champions League problemlos mit 3:0 bezwungen und damit den 3. Sieg gefeiert.

Video «Servicewinner: Voleros Punkt zum Sieg» abspielen

Servicewinner: Voleros Punkt zum Sieg

0:29 min, vom 9.2.2017

Volero Zürich befindet sich weiter auf Kurs Richtung Champions-League-Viertelfinals. Gegen den rumänischen Meister Alba-Blaj gewannen die Zürcherinnen auch das zweite Duell sicher mit 3:0.

Nur zu Beginn umstritten

Beim 25:17, 25:18, 25:17 hatte Volero nur gerade im ersten Satz ein paar heikle Momente zu überstehen. 15:16 lag der Schweizer Meister zurück, ehe er aufdrehte und dank sieben Punkten in Folge auf 22:16 davonzog. In den folgenden Durchgängen schuf sich Volero jeweils schon in der Anfangsphase einen beruhigenden Vorsprung.

Voll im Plan

Mit dem dritten Sieg in der laufenden Kampagne zog Volero im Fernduell mit Dynamo Moskau nach. Die Russinnen hatten am Dienstag ihre Landsfrauen von Dynamo Krasnodar ebenfalls 3:0 bezwungen. In zwei Wochen kommt es in Moskau zwischen Leader Dynamo und dem punktgleichen Volero zu einem «vorgezogenen Final» um den Gruppensieg und den direkten Einzug in die Viertelfinals. Den ersten Vergleich in Zürich hatte Volero knapp mit 2:3 verloren.