Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Weitere Sport-News des Tages Heidrich/Vergé-Dépré verpassen das Podest

Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré.
Legende: Müssen eine bittere Niederlage einstecken Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré. imago images

Beachvolleyball: Niederlage für Heidrich/Vergé-Dépré

Die Schweizer Beachvolleyballerinnen Joana Heidrich/Anouk Vergé-Dépré haben die World Tour Finals in Rom mit einer bitteren Niederlage abgeschlossen. Im Spiel um Platz 3 unterlagen sie nach vergebenem Matchball den höher eingestuften Brasilianerinnen Ana Patricia/Rebecca 21:19, 18:21, 14:16. Obschon Heidrich/Vergé-Dépré das Podest beim Saisonschluss-Event knapp verpassten, dürfen sie auf eine weitere gelungene Turnierwoche zurückblicken. Bis zum Halbfinal in Rom reihten die Schweizerinnen neun Siege auf der World Tour aneinander.

Beachvolleyball: Ludwig/Kozuch siegen bei Welttour-Final

Laura Ludwig und Margareta Kozuch haben ihren ersten gemeinsamen Turniersieg im Rahmen der Beachvolleyball-Weltserie gefeiert. Beim Welttour-Final in Rom schlug das deutsche Duo Ludwig/Kozuch Agatha Bednarczuk/Eduarda Santos Lisboa aus Brasilien souverän 2:0 (21:19, 21:17).

Volleyball: Serbien erneut Europameister

Die serbischen Volleyballerinnen haben ihren EM-Titel erfolgreich verteidigt. Im Final setzten sich die Serbinnen in Ankara gegen Co-Gastgeber Türkei mit 3:2 (21:25, 25:21, 25:21, 22:25, 15:13) durch. Für die serbischen Frauen war es der dritte EM-Titel nach 2011 und 2017. Bronze gewann zuvor Italien durch ein 3:0 (25:23, 25:20, 26:24) gegen Polen.

Video
Im 2. Satz: Türkinnen gewinnen spektakulären Ballwechsel
Aus Sport-Clip vom 08.09.2019.
abspielen

Sendebezug: Livestream auf srf.ch/sport um 18:40 Uhr am 08.09.2019

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

Mehr aus Mehr SportLandingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen